Polizei, Kriminalität

Mofafahrer schwerverletzt

17.07.2017 - 12:01:51

Polizei Eschwege / Mofafahrer schwerverletzt

Eschwege - Im Kreuzungsbereich (abknickende Vorfahrt) im Bereich Bahnhofstraße/ Hinter der Mauer in Sontra übersah gestern Abend, um 19.27 Uhr, ein 20-jähriger aus Nentershausen den vorfahrtsberechtigten Pkw einer 18-jährigen aus Bad Hersfeld. Der 20-jährige befuhr zur Unfallzeit mit seinem Moped die Bahnhofstraße und wollte nicht der abknickende Vorfahrt folgen, sondern geradeaus die Bahnhofstraße weiterfahren. Bei dem Zusammenstoß wurden der 20-jährige als auch sein 21-jähriger Sozius aus Sontra schwer verletzt. Der 20-jährige wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Klinikum nach Fulda geflogen, sein Sozius kam in das Klinikum Werra-Meißner. Sachschaden: ca. 3000 EUR.

Pressestelle PD Werra-Meissner, KHK Künstler

OTS: Polizei Eschwege newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44151 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44151.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Polizeidirektion Werra-Meißner Niederhoner Str. 44 37268 Eschwege Pressestelle

Telefon: 05651/925-129 E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!