Polizei, Kriminalität

Mofafahrer schwerverletzt

17.07.2017 - 12:01:51

Polizei Eschwege / Mofafahrer schwerverletzt

Eschwege - Im Kreuzungsbereich (abknickende Vorfahrt) im Bereich Bahnhofstraße/ Hinter der Mauer in Sontra übersah gestern Abend, um 19.27 Uhr, ein 20-jähriger aus Nentershausen den vorfahrtsberechtigten Pkw einer 18-jährigen aus Bad Hersfeld. Der 20-jährige befuhr zur Unfallzeit mit seinem Moped die Bahnhofstraße und wollte nicht der abknickende Vorfahrt folgen, sondern geradeaus die Bahnhofstraße weiterfahren. Bei dem Zusammenstoß wurden der 20-jährige als auch sein 21-jähriger Sozius aus Sontra schwer verletzt. Der 20-jährige wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Klinikum nach Fulda geflogen, sein Sozius kam in das Klinikum Werra-Meißner. Sachschaden: ca. 3000 EUR.

Pressestelle PD Werra-Meissner, KHK Künstler

OTS: Polizei Eschwege newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/44151 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_44151.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Polizeidirektion Werra-Meißner Niederhoner Str. 44 37268 Eschwege Pressestelle

Telefon: 05651/925-129 E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

@ presseportal.de