Polizei, Kriminalität

Mofa und Fahrrad verhaken sich - Radfahrerin schwer verletzt

07.12.2017 - 14:21:32

Kreispolizeibehörde Herford / Mofa und Fahrrad verhaken sich - ...

Löhne - (hay) Am Mittwochabend (6.12.) gegen 22:20 Uhr musste die Polizei einen Verkehrsunfall aufnehmen, bei dem das leichtsinnige Verhalten der beiden Beteiligten im Wesentlichen zur Unfallverursachung beigetragen hat. Ein 60-jähriger Löhner fuhr mit einem Mofa 25 auf der Hägerstraße in Richtung Schweichelner Straße. Unmittelbar links neben ihm fuhr eine ihm bekannte Radfahrerin in gleiche Richtung. Der Rollerfahrer schob dabei die Radfahrerin mit seiner linken Hand. Die beiden Lenker der Fahrzeuge verhakten sich und beide Zweiräder stürzten. Dadurch verletzte sich die 59-jährige Radfahrerin aus Bad Oeynhausen schwer. Sie wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die beiden Fahrzeuge wurden leicht beschädigt, der Mofafahrer blieb unverletzt.

OTS: Kreispolizeibehörde Herford newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65846 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65846.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford Pressestelle Herford (hay) Steven Haydon Telefon: 05221 888 1250 E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!