Polizei, Kriminalität

Moers - Badeunfall im Freizeitbad

15.07.2017 - 21:26:35

Kreispolizeibehörde Wesel / Moers - Badeunfall im Freizeitbad

Wesel - Am Samstag, dem 15.07.2017 um 16.01 Uhr hielt sich ein sechsjähriges Kind als Nichtschwimmer im Wasserbecken des Nichtschwimmerbereiches in einem Freizeitbad auf. Rettungsschwimmer des Freizeitbades entdeckten das Kind regungslos auf der Wasseroberfläche treibend. Durch sofort eingeleitete Reanimationsmaßnahmen der Rettungsschwimmer kam das Kind wieder zu Bewusstsein. Zwischenzeitlich landete ein angeforderter Rettungshubschrauber mit einem Notarzt auf einer nahegelegenen Wiese. Zur weiteren medizinischen Versorgung wurde der Sechsjährige mit einem Rettungswagen einem örtlichen Krankenhaus zugeführt.

OTS: Kreispolizeibehörde Wesel newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65858 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65858.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel Leitstelle Telefon: 0281 / 107-1122 Fax: 0281 / 107-1055 E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de https://wesel.polizei.nrw

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!