Polizei, Kriminalität

Mörfelden: Enkel in der Küche vertreibt Trickdiebinnen

01.11.2016 - 17:50:29

Polizeipräsidium Südhessen / Mörfelden: Enkel in der Küche ...

Mörfelden-Walldorf - Neben dem Trickdiebstahl bei einem 87-jährigen Senior (wir haben berichtet) ereignete sich am Montag (31.10.) gegen 15.15 Uhr ein weiterer gleichgelagerter Vorfall in der Berliner Straße. Mit dem sogenannten Zetteltrick sollte offenbar eine 75-Jährige in einem anderen Mehrfamilienhaus bestohlen werden. Eine Unbekannte klingelte an der Haustür der Frau und fragte nach Zettel und Stift, um für die Nachbarn eine Nachricht zu hinterlassen. Die Seniorin reichte der Frau zunächst die gewünschten Gegenstände ins Treppenhaus, ohne sie in die Wohnung zu lassen. Unter dem Vorwand, der Stift schreibe nicht, gelang es der Unbekannten dann aber doch die Wohnungsinhaberin in die Küche zu begleiten. Dort saß aber der 23-jährige Enkel der 75-Jährigen. Als die Täterin diesen erblickte, suchte sie sofort das Weite. Eine Komplizin der Kriminellen wartete offenbar schon im Treppenhaus vor der Wohnung auf eine günstige Gelegenheit, um die 75-Jährige zu bestehlen. Die Kriminelle ist 35-40 Jahre alt, schlank und zirka 1,65 Meter groß. Sie hat ein südländisches Erscheinungsbild, schwarze Haare und sprach Deutsch mit leichtem Akzent. Die Frau war mit einer dunklen Winterjacke mit Kapuze und Fellkragen bekleidet. Von ihrer Komplizin liegt keine Personenbeschreibung vor. Zeugenhinweise erhoffen sich die Ermittler der Kriminalpolizei in Rüsselsheim (Kommissariat 21/22) unter der Telefonnummer 06142/6960.

OTS: Polizeipräsidium Südhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Pressestelle Bernd Hochstädter Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil: 0172 / 3097857 Fax: 06151/969-2405 E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de