Polizei, Kriminalität

Möglingen: Zwei Schwerverletzte nach Überholmanöver

23.05.2017 - 23:56:23

Polizeipräsidium Ludwigsburg / Möglingen: Zwei Schwerverletzte ...

Ludwigsburg - Am Dienstagabend gegen 18:10 Uhr fuhr eine 37-jährige Pkw-Fahrerin mit ihrem BMW auf der Landesstraße 1110 von Möglingen in Richtung Stuttgart-Stammheim. Kurz vor der Unterquerung der BAB 81 setzte sie trotz Gegenverkehrs zum Überholen eines Sattelzuges an und prallte dann auf der Gegenfahrbahn frontal in den entgegen kommenden Pkw der Marke Mercedes-Benz, der von einer 57-jährigen Frau gesteuert wurde. Zudem streifte die Unfallverursacherin noch den Auflieger des Sattelzuges und beschädigte diesen leicht. Beide Pkw-Fahrerinnen wurden bei dem Unfall schwer verletzt und wurden mit zwei Rettungswagen in umliegende Kliniken gebracht. Der 51-jährige Sattelzugführer blieb unverletzt. Am Unfallort waren auch ein Rettungshubschrauber mit Notarzt sowie die Feuerwehr Möglingen mit 21 Einsatzkräften im Einsatz. Zur Unfallaufnahme und für Verkehrssperrungen hatte das Polizeipräsidium Ludwigsburg zeitweise bis zu vier Streifen im Einsatz. An den beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 34.000 Euro. Die beiden stark beschädigten Pkw wurden mit Abschleppfahrzeugen abtransportiert. Der Streckenabschnitt blieb auf Grund der Bergungsarbeiten bis 20:15 Uhr gesperrt. Zu größeren Rückstauungen kam es durch die Sperrung nicht.

OTS: Polizeipräsidium Ludwigsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110974 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110974.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de