Polizei, Kriminalität

Mittelmeiderich: Polizei sucht Zeugen

24.04.2017 - 18:16:33

Polizei Duisburg / Mittelmeiderich: Polizei sucht Zeugen

Duisburg - In der Nacht zum Sonntag (23. April) alarmierten fünf Personen gegen 00:15 Uhr die Polizei, weil sie bedroht worden waren. Die vier Männer und eine Frau waren auf der Singstraße in Höhe Am Bahnhof unterwegs, um Wahlplakate aufzuhängen. Daraufhin kamen mehrere Personen aus einem Internetcafe und forderten die Abnahme der Plakate. Sie bedrohten die Gruppe und einer der Männer (50) bekam einen Faustschlag ins Gesicht. Dann entfernten sich die Unbekannten und entkamen trotz Fahndung der Polizei. Der Staatsschutz hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. Hinweise nehmen die Beamten unter der Telefonnummer 0203 280-0 entgegen.

OTS: Polizei Duisburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50510 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50510.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg - Pressestelle - Polizeipräsidium Duisburg Telefon: 0203/2801046 Fax: 0203/2801049

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!