Polizei, Kriminalität

Mitte: Polizeibeamter nach Angriff leicht verletzt

10.12.2017 - 15:36:18

Polizeidirektion Hannover / Mitte: Polizeibeamter nach Angriff ...

Hannover - Am Sonntagmorgen, 10.12.2017, gegen 04:30 Uhr, ist ein Polizeibeamter von einem 26-Jährigen angegriffen und leicht verletzt worden.

Bisherigen Ermittlungen zufolge kam es in einer Diskothek am Raschplatz erst zu Streitigkeiten und anschließend zu einer Schlägerei zwischen mehreren Personen. Der 26-Jährige zeigte sich dabei besonders ungehalten und aggressiv. Nachdem der Sicherheitsdienst die Polizei alarmiert hatte, wurde der 26 Jahre alte Mann gezielt durch die Einsatzkräfte angesprochen. Dabei schlug er einem 35-jährigen Polizeikommissar unvermittelt mit der Faust gegen den Kopf und leistete anschließend erheblichen Widerstand gegen seine Festnahme.

Der 35 Jahre alte Kommissar erlitt durch den Schlag leichte Verletzungen und ist nicht mehr dienstfähig. Der 26-jährige, offenbar alkoholisierte Angreifer wurde zur Entnahme einer Blutprobe zur Polizeiwache gebracht. Er wird sich nun wegen Körperverletzung, Widerstandes und tätlichen Angriffs gegen Vollstreckungsbeamte verantworten müssen. /wei

OTS: Polizeidirektion Hannover newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/66841 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_66841.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover Wiebke Weitemeier Telefon: 0511 109-1058 E-Mail: wiebke.weitemeier@polizei.niedersachsen.de http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!