Polizei, Kriminalität

Mit Schreckschusspistole bedroht

29.05.2017 - 12:51:52

Polizeipräsidium Hamm / Mit Schreckschusspistole bedroht

Hamm-Mitte - Mit einer Schreckschusspistole hat ein 65-Jähriger am Freitag, 26. Mai, auf der Spichernstraße vier Kinder und Jugendliche im Alter von 13 bis 16 Jahren bedroht. Der alkoholisierte Hammer hatte die Gruppe gegen 19.20 Uhr aufgefordert, die Grundstücksmauer und den Gehweg vor seinem Haus zu verlassen. Die alarmierten Polizisten nahmen den 65-Jährigen in Gewahrsam und stellten die Waffe sicher. Den Mann erwartet jetzt ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung, Bedrohung und Beleidigung. (cg)

OTS: Polizeipräsidium Hamm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65844 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65844.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm Pressestelle Polizei Hamm Telefon: 02381 916-1006 E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/hamm/

@ presseportal.de