Polizei, Kriminalität

Mit Linienbus aufgefahren

21.03.2017 - 13:51:54

Polizei Paderborn / Mit Linienbus aufgefahren

Paderborn - (mb) Bei einem Auffahrunfall mit einem Omnibus auf der Borchener Straße ist am Montag eine Autoinsassin leicht verletzt worden. Gegen 12.35 Uhr fuhr ein 54-jähriger Linienbusfahrer auf der Borchener Straße stadteinwärts. In Höhe der Karlstraße hatte sich ein Rückstau gebildet. Der Busfahrer fuhr auf einen als letztes Fahrzeug im Stau stehenden Mercedes auf. Dabei erlitt die Beifahrerin (54) in dem Auto leichte Verletzungen. Sie wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die Mercedesfahrerin (61) sowie die Insassen des Busses blieben unverletzt. Der Sachschaden wird auf etwa 13.000 Euro geschätzt.

OTS: Polizei Paderborn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/55625 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_55625.rss2

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als Kreispolizeibehörde Paderborn - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Riemekestraße 60- 62 33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320 Fax: 05251/306-1095 E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

@ presseportal.de