Polizei, Kriminalität

Mit dem Messer ins Bein gestochen

08.09.2017 - 14:36:30

Polizeidirektion Ratzeburg / Mit dem Messer ins Bein gestochen

Ratzeburg - Bad Oldesloe Am 07.09.2017, gegen 13:45 Uhr, kam es in der Innenstadt von Bad Oldesloe zu einer gefährlichen Körperverletzung mit einem Messer bei der ein junger Mann verletzt wurde.

Vorausgegangen sein soll ein schon seit Tagen schwelender Streit zweier 18jähriger Männer. Als der 18-jährige den zweiten jungen Mann in der Innenstadt wieder traf, soll der Täter unvermittelt mit dem Messer auf sein Opfer losgegangen sein und diesem mit einem Messer, dass als Kartoffelmesser beschrieben wurde, in das linke Bein gestochen haben. Der namentlich bekannte Tatverdächtige flüchtete zu Fuß, überquerte dabei die BAB A 21. Hier ist es zu keinen Beeinträchtigungen des Fahrzeugverkehrs gekommen. Die sofort eingeleitete Fahndung verlief negativ.

Die Verletzungen des Geschädigten wurden in einem Krankenhaus versorgt.

Die Hintergründe des Streits sind zurzeit noch unklar.

OTS: Polizeidirektion Ratzeburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43735 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43735.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg - Stabsstelle / Presse - Rena Bretsch Telefon: 04541/809-2010

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!