Obs, Polizei

Mit dem Gegenverkehr zusammengestoßen

20.03.2017 - 15:21:30

Polizei Düren / Mit dem Gegenverkehr zusammengestoßen

Düren - Am Samstag kam es gegen 14:10 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Karl-Arnold-Straße, in dessen Folge zwei Personen leicht verletzt wurden.

Ein 19-jähriger Dürener war zur Unfallzeit auf der Karl-Arnold-Straße in Richtung Fuchsberg unterwegs. Mit im Fahrzeug befanden sich seine fünf und zehn Jahre alten Brüder. Zur gleichen Zeit befuhr ein 28-jähriger Dürener die Straße in Gegenrichtung. In Höhe einer Kurve kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Möglicherweise hatte der 19-Jährige beim Durchfahren der Linkskurve das Rechtsfahrgebot missachtet. Die Ermittlungen hierzu dauern an.

Durch den Aufprall wurden der 28-Jährige sowie das fünfjährige Kind verletzt. Beide wurden mit RTW in Krankenhäuser gebracht, welche sie nach ambulanter Behandlung verlassen konnten. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von circa 6000 Euro.

OTS: Polizei Düren newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/8 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_8.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100 Fax: 02421 949-1199

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!