Polizei, Kriminalität

Mit Axt gedroht

08.05.2017 - 23:41:47

Polizeipräsidium Reutlingen / Mit Axt gedroht

Reutlingen - Lichtenstein (RT): 60-Jähriger drohte mit Axt

Nachdem mehrere Anrufer über Notruf eine Person mit einer Axt in Lichtenstein-Unterhausen meldeten, konnten Polizeibeamte einen 60-jährigen Mann festnehmen. Am Montag, gegen 16:48 Uhr, geriet ein 60-jähriger Mann in Rage, da er einen gewohnten Parkplatz nicht nutzen konnte. Er fuhr zunächst in eine angrenzende Hofeinfahrt und klingelte mehrfach an einem Mehrfamilienhaus. In dieser Hofzufahrt folgte anschließend ein verbaler Streit mit mehreren Personen, die sich dort versammelten. Plötzlich ging der 60-Jährige zum Kofferraum seines Fahrzeugs und entnahm eine große Axt. Daraufhin ging er mehrere Schritte auf die Anwohner zu. Diese flüchteten in das Gebäude und verschlossen die Tür. Der aufgebrachte Mann schlug anschließend mit den Füßen gegen die abgeschlossene Zugangstür. Kurz darauf wurde er von den alarmierten Einsatzkräften der Polizei, die mit mehreren Streifenwagen angerückt waren, widerstandslos festgenommen. Die Axt hatte er bereits vor deren Eintreffen wieder im Kofferraum seines Fahrzeugs verstaut. Der Mann wurde in Gewahrsam genommen. Da er offensichtlich unter Alkoholeinwirkung stand, wurde durch einen Arzt eine Blutentnahme durchgeführt. Eine anwesende Frau musste nach einem Schwächeanfall vor Ort ambulant behandelt werden. Die Ermittlungen dauern noch an.

OTS: Polizeipräsidium Reutlingen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110976 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110976.rss2

Rückfragen bitte an:

Gerd Aigner Tel: 07121/942-2224

Polizeipräsidium Reutlingen Telefon: 07121 942-0 E-Mail: reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de