Polizei, NRW

Mit 1,96 Promille bei Rot gefahren - Radler leicht verletzt

14.11.2016 - 14:10:50

Polizei Münster / Mit 1,96 Promille bei Rot gefahren - Radler ...

Münster - Ein 31-jähriger Radler überquerte am frühen Sonntagmorgen (13.11., 3:10 Uhr) mit 1,96 Promille bei Rot die Engelstraße, wurde von einem Auto erfasst und leicht verletzt. Der 25-jährige Opel-Fahrer fuhr in Richtung Hafenstraße und überquerte die Kreuzung bei Grün. Er versuchte noch zu bremsen, als der Radler plötzlich von links kam. Einen Zusammenstoß konnte er jedoch nicht verhindern. Der 31-jährige Mann aus Laer rollte über die Motorhaube und landete schließlich mit dem Kopf in der Windschutzscheibe. Hinzugerufene Polizisten rochen die Alkoholfahne des Leichtverletzten. Ein freiwilliger Test zeigte einen Wert von 1,96 Promille. Dem Radler wurde im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren.

OTS: Polizei Münster newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11187 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11187.rss2

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster Antonia Linnenbrink Telefon: 0251-275-1010 E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/muenster

@ presseportal.de