Polizei, Kriminalität

Misburg: Radfahrer bei Unfall lebensgefährlich verletzt

01.11.2016 - 14:51:06

Polizeidirektion Hannover / Misburg: Radfahrer bei Unfall ...

Hannover - Heute Morgen, 01.11.2016, gegen 08:00 Uhr, ist ein 88-jähriger Fahrradfahrer an der Waldstraße von einem PKW erfasst und lebensgefährlich verletzt worden.

Bisherigen Ermittlungen zufolge hatte der Senior mit seinem Rad, aus Richtung der Waldstraße kommend, die Fußgängerfurt an der Anderter Straße in Richtung Hannoversche Straße überquert. Dort übersah ihn offenbar ein 78-Jähriger, der mit seinem Audi ebenfalls aus der Waldstraße kommend nach links in die Anderter Straße abbiegen wollte. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wobei der 88-Jährige zu Boden geschleudert wurde. Ein Rettungswagen brachte ihn mit lebensgefährlichen Verletzungen in eine Klinik. Während der Unfallaufnahme kam es zu leichten Verkehrsbehinderungen. /pfe, hil

OTS: Polizeidirektion Hannover newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/66841 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_66841.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Kathrin Pfeiffer Telefon: 0511 109-1059 Fax: 0511 109-1040 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

@ presseportal.de