Polizei, Kriminalität

Miese Masche: Erst anrempeln, dann Handy entreißen!

04.07.2017 - 14:26:39

Polizei Bochum / Miese Masche: Erst anrempeln, dann Handy .... - Kripo sucht Zeugen!

Bochum - Am gestrigen Montag (3. Juli) meldete ein Bochumer (21) auf der Polizeiwache-Mitte einen Überfall. Nach seinem Feierabend, am 2. Juli, gegen 5.30 Uhr, wurde der 21-Jährige in der Bochumer Innenstadt von zwei Unbekannten beraubt.

Was war passiert?

Der Bochumer war zu Fuß auf der Kortumstraße in Richtung Kerkwege unterwegs und hielt dabei sein Mobiltelefon in der Hand. In Höhe der Hausnummer 13 kamen ihm zwei unbekannte Männer entgegen, rempelten ihn mit voller Wucht absichtlich an und rissen anschließend sein Handy aus der Hand. Mit der Beute, einem hochwertigen Mobiltelefon, rannten die Kriminellen in Richtung Viktoriastraße / Kortumstraße davon.

Die Straßenräuber trugen schwarze Kleidung und hatten die Kapuzen des Pullovers über den Kopf gezogen.

Das Bochumer Kriminalkommissariat 31 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter den Rufnummern 0234/909-8110 oder -4441 (Kriminalwache) um Zeugenhinweise.

OTS: Polizei Bochum newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11530 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11530.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum Pressestelle Nicole Schüttauf Telefon: 0234 909 1024 E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de https://www.polizei.nrw.de/bochum/

@ presseportal.de