Polizei, Kriminalität

Metallstange auf Gleise gelegt - Zeugen gesucht

03.04.2017 - 18:26:44

Polizeipräsidium Stuttgart / Metallstange auf Gleise gelegt - ...

Stuttgart-Feuerbach - Unbekannte haben am Sonntag (02.04.2017) zwischen den Stadtbahnhaltestellen Föhrichstraße und Sportpark eine Metallstange auf die Gleise der Stadtbahn gelegt. Ein 40 Jahre alter Stadtbahnfahrer der Linie U 13 war gegen 19.50 Uhr in Richtung Gerlingen unterwegs, als ihn eine entgegenkommende Stadtbahnführerin darauf hinwies, dass sich im Bereich des dortigen Spielplatzes mehrere Kinder und Jugendliche gefährlich nah an den Gleisen aufhalten würden. Auf Höhe des Spielplatzes stellte er kurz darauf eine zirka 50 Zentimeter lange Metallstange fest, die auf den Gleisen in Richtung Gerlingen lag. Der Stadtbahnfahrer nahm die Stange vom Gleis, fuhr weiter und alarmierte die Polizei. Den Ermittlungen zufolge stammt die Stange vom nahegelegenen Spielplatz. Möglicherweise haben spielende Kinder das Metallteil auf die Gleise gelegt. Sie sollen etwa 12 bis 14 Jahre alt gewesen sein, einer hatte kurze dunkle Haare, war schlank und trug ein rotes Oberteil eine schwarze Hose und hatte einen Fußball dabei. Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier 8 Kärntner Straße unter der Rufnummer +4971189903800 zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Stuttgart newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110977 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110977.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart Pressestelle Telefon: 0711 8990-1111 E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: 0711 8990-3333 E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de