Polizei, Kriminalität

(Meßstetten) Frau von Hund gebissen

24.03.2017 - 10:07:00

Polizeipräsidium Tuttlingen / Frau von Hund gebissen

Meßstetten - In der Unteren Talstraße ist am Dienstagabend eine 61-jährige Frau von einem Hund gebissen und verletzt worden. Die Frau wurde vor Ort ärztlich versorgt.

Gegen 20.30 Uhr riss sich ein Rottweiler von der Leine und rannte auf die 61-Jährige zu, die gerade auf dem Weg zu ihrem Auto war. Der Hund sprang die Frau an und warf sie um. Rücklings auf dem Boden liegend wurde sie von dem Rottweiler in den rechten Unterarm gebissen und verletzt. Die Hundehalterin zog ihren Vierbeiner schließlich zurück. Ein hinzugerufener Arzt behandelte die Verletzte vor Ort. Er stellte mehrere Bisswunden und eine durch den Sturz verursachte Schulterverletzung fest.

OTS: Polizeipräsidium Tuttlingen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110978 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110978.rss2

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach Polizeipräsidium Tuttlingen Telefon: 07461 941-114 E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de