Polizei, Kriminalität

Meppen - Fünf Verletzte bei Unfall auf A31

20.08.2017 - 13:41:24

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim / Meppen - Fünf ...

Meppen - Am späten Samstagmittag ist es auf der A31 in Höhe Meppen zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Autos gekommen. Ein 57-jähriger Mercedesfahrer war gegen 14 Uhr in Richtung Norden unterwegs. Im dort einspurigen Baustellenbereich staute sich der Verkehr. Der 57-jährige erkannte die Situation zu spät und fuhr auf einen vor ihm haltenden VW Golf auf. Dieser wurde durch die Wucht des Aufpralls auf einen davor stehenden Mitsubishi geschoben. Insgesamt wurden dabei fünf Personen im Golf und im Mitsubishi leicht verletzt. Alle Autos waren noch fahrbereit. Die Sachschadenshöhe wird auf etwa 6500 Euro beziffert.

OTS: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104234 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104234.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim Dennis Dickebohm Telefon: 0591 87 204 E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich zuständige Polizeidienststelle.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!