Polizei, Kriminalität

Melle - Unfallflucht - Suche nach dunklem PKW

21.03.2017 - 14:21:31

Polizeiinspektion Osnabrück / Melle - Unfallflucht - Suche nach ...

Melle - Am Montagnachmittag gegen 16:25 Uhr ereignete sich auf der Allendorfer Straße in Höhe der Hausnumer 65 eine Unfallflucht. Ein 58-jähriger Polo-Fahrer aus Melle war dem Weg in Richtung Borgloh unterwegs als ihm ein dunkler unbekannter PKW entgegenkam und die Kurve erheblich schnitt. Der 58-jährige musste ausweichen, um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern. Dabei geriet er mit seinem Auto in den Grünstreifen und anschließend in den Graben. Der 58-jährige blieb unverletzt. Sein Auto wies ringsherum Unfallschäden auf. Der Unbekannte entfernte sich, ohne sich um Hilfeleistung und Schaden zu kümmern. Hinweise auf den Unfallflüchtigen bitte an die Polizei Melle, 05422-920600

OTS: Polizeiinspektion Osnabrück newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104236 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104236.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück Nils Allendorf Telefon: 0541-327-2073 E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-os.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!