Polizei, Kriminalität

Melle: Einbrecher blieb ohne Beute

17.11.2016 - 16:10:57

Polizeiinspektion Osnabrück / Melle: Einbrecher blieb ohne Beute

Melle - Am Mittwochnachmittag kam es an der Neuenkirchener Straße zu einem Einbruch in die Räumlichkeiten eines Viehhandels. Zwischen 13.45 Uhr und 14.05 Uhr öffnete der Täter gewaltsam die Eingangstür zu den Büroräumen und durchwühlte das Mobiliar nach Wertgegenständen. Möglicherweise wurde der Einbrecher hierbei gestört und flüchtete ohne Beute. Wer Hinweise in der Sache geben kann, setzt sich bitte mit der Polizei in Melle, Tel. 05422-920600, in Verbindung.

OTS: Polizeiinspektion Osnabrück newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104236 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104236.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück Frank Oevermann Telefon: 0541/327-2071 E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-os.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!