Polizei, Kriminalität

Meldungen für den Landkreis Sigmaringen

19.04.2017 - 18:26:58

Polizeipräsidium Konstanz / Meldungen für den Landkreis Sigmaringen

Konstanz -

--

Sigmaringen

Auseinandersetzung

Eine handfeste Auseinandersetzung zwischen drei Männern aus Gambia ereignete sich am Dienstagabend gegen 19.00 Uhr im Kantinengebäude der Landeserstaufnahmeeinrichtung. Ein eingreifender Sicherheitsmitarbeiter wurde dabei von einem dieser Männer attackiert und leicht verletzt. Die Hintergründe der Auseinandersetzung sind Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.

Sigmaringen

Sachbeschädigung

Rund 2.000 Euro Sachschaden verursachte ein unbekannter Täter vermutlich am Dienstagabend in der Landeserstaufnahmeeinrichtung, wo er im ersten Obergeschoss eines Unterkunftsgebäudes die Glasscheiben einer Brandschutztüre sowie eine Fensterscheibe beschädigte. Die Beschädigungen wurden durch den Sicherheitsdienst gegen 23.00 Uhr festgestellt und zur Anzeige gebracht.

Sigmaringen

Auffahrunfall

Zirka 4.000 Euro Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall am heutigen Mittwoch gegen 10.30 Uhr auf der Gorheimer Allee. Ein 78-Jähriger befuhr mit seinem Pkw die Straße und hatte zu spät bemerkt, dass ein vor ihm fahrender 75-Jähriger mit seinem Pkw Höhe Zubringer zur L 277 verkehrsbedingt anhalten musste, und fuhr deshalb auf das Fahrzeug seines Vordermanns auf.

Mengen

Streifvorgang

Etwa 3.500 Euro Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall am Dienstag gegen 14.45 Uhr in der Hauptstraße. Ein 52-Jähriger streifte mit seinem Lkw beim Vorbeifahren einen geparkten Pkw BMW.

Mengen

Gegen Wohnhaus geprallt

Zirka 3.500 Euro Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall am heutigen Mittwoch gegen 06.45 Uhr in der Heudorfer Straße. Ein 19-Jähriger befuhr die Heudorfer Straße, kam vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit von der schneeglatten Fahrbahn ab und prallte gegen die Hauswand eines Wohngebäudes. Der nicht mehr fahrbereite Pkw wurde abgeschleppt.

Hettingen

Verkehrsunfall

Rund 5.000 Euro Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall am Dienstag gegen 15.30 Uhr in der Straße "Ziegelacker". Ein 18-Jähriger wollte mit einem Pkw aus einem Grundstück in die Straße einbiegen, übersah dabei eine herannahende, bevorrechtige 26-Jährige und prallte seitlich in deren Pkw.

Stetten am kalten Markt

Abkommen von der Fahrbahn

Etwa 2.000 Euro Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall am heutigen Mittwoch gegen 08.15 Uhr auf der L 453. Ein 44-Jähriger fuhr von Frohnstetten in Richtung Kaiseringen, kam vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit von der schneeglatten Fahrbahn ab und prallte gegen ein Kurvenhinweisschild.

Bad Saulgau

Randalierer

Ein stark alkoholisierter 36-Jähriger griff am heutigen Mittwoch gegen 01.15 Uhr Rettungssanitäter vor einer Gaststätte in der Schützenstraße an und beschädigte eine Türe des Rettungswagens. Die Sanitäter, die gerade damit beschäftigt waren, seine bis zur Bewusstlosigkeit betrunkene Freundin zu versorgen, verständigten die Polizei. Auch gegenüber den Beamten zeigte sich der Randalierer derart aggressiv, dass er kurzfristig in Gewahrsam genommen werden musste. Hierbei leistete er Widerstand gegen die polizeilichen Maßnahmen, weshalb die Polizisten bei ihm die Entnahme einer Blutprobe in einem Krankenhaus veranlassten. Zurück auf dem Polizeirevier beruhigte sich der 36-Jährige zunehmend und wurde nach erfolgter richterlicher Belehrung wieder auf freien Fuß entlassen.

Bad Saulgau

Arbeitsunfall

Leicht verletzt wurde am Dienstag gegen 09.00 Uhr ein Arbeiter bei Montagearbeiten in einer Firma in der Bussenstraße und musste durch hinzugerufene Rettungssanitäter in ein Krankenhaus gebracht werden. Noch während der polizeilichen Ermittlungen zum Unfallgeschehen kam der Arbeiter aus dem Krankenhaus zurück an seine Arbeitsstelle. Ob gegen Unfallverhütungsvorschriften verstoßen worden war, müssen die weiteren Ermittlungen ergeben.

Pfullendorf

Sachbeschädigung

Rund 500 Euro Sachschaden verursachte ein unbekannter Täter am Osterwochenende an einem Treppengeländer einer Schule in der Adolf-Kolpingstraße. Dabei wurden Latten und Pfosten, die als Abtrennung und Geländer aufgebaut worden waren, beschädigt. Zeugen, die im fraglichen Zeitraum verdächtige Personen an der Schule festgestellt haben oder sonst Hinweise auf den Täter geben können, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Pfullendorf, Tel. 07552/2016-0, zu melden.

Pfullendorf

Auffahrunfall

Etwa 4.000 Euro Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall am heutigen Mittwoch gegen 07.45 Uhr auf der L 201 zwischen Denkingen und Rickertsreute. Ein 19-Jähriger hatte vermutlich zu spät erkannt, dass ein vorausfahrender Opel-Fahrer verkehrsbedingt anhalten musste, und fuhr diesem mit seinem Pkw auf. Dabei verletzte sich der Fahrer des Opels leicht, lehnte eine ärztliche Behandlung an der Unfallstelle aber ab.

Herdwangen-Schönach

Abkommen von der Fahrbahn

Zirka 2.000 Euro Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall am heutigen Mittwoch gegen 06.00 Uhr auf der K 8269 zwischen Aftholderberg und Sohl. Ein 33-Jähriger kam vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit von der schneeglatten Fahrbahn ab und prallte gegen mehrere Leitbaken.

Ostrach

Sachbeschädigung

Einen Sachschaden in bislang unbekannter Höhe verursachte ein unbekannter Täter zwischen Samstag, 18.00 Uhr und Sonntag, 06.00 Uhr an einer Betonwand einer Tiefgaragenzufahrt in der Hauptstraße. Der Unbekannte sprühte mit gelber Farbe "356erz" und "367ERZ" auf die Wand. Sachdienliche Zeugenhinweise erbittet das Polizeirevier Bad Saulgau, Tel. 07581/482-0.

Ostrach

Abkommen von der Fahrbahn

Etwa 1.500 Euro Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall am heutigen Mittwoch gegen 07.15 Uhr in der Bodenseestraße. Ein 35-Jähriger kam vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit von der schneeglatten Fahrbahn ab und prallte gegen einen Dorfbrunnen samt dazugehörender Sitzgelegenheit.

Ostrach

Verkehrsunfall

Eine leicht verletzte Person sowie Sachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am heutigen Mittwoch gegen 07.30 Uhr vor dem Kreisverkehr L 286/K 8250/Sigmaringer Straße. Ein 19-Jähriger befuhr die L 286 von Krauchenwies in Richtung Ostrach und hatte vermutlich zu spät erkannt, dass eine 35-Jährige mit ihrem Pkw verkehrsbedingt am dortigen Kreisverkehr anhalten musste. Der 19-Jährige, der sofort bremste, rutschte vermutlich aufgrund seiner Sommerbereifung auf der schneeglatten Fahrbahn auf den stehenden Pkw der Frau.

Ostrach

Abkommen von der Fahrbahn

Zirka 4.000 Euro Sachschaden forderte ein Verkehrsunfall am heutigen Mittwoch gegen 07.00 Uhr in der Straße "Alter Schulweg". Ein 44-Jähriger kam vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit von der eisglatten Fahrbahn ab, überfuhr eine Verkehrsinsel und kam in einem Garten zum Stehen.

Straub Tel. 07531/995-1015

OTS: Polizeipräsidium Konstanz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110973 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110973.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz Telefon: 07531 995-0 E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!