Polizei, Kriminalität

Meldungen für den Landkreis Sigmaringen

03.04.2017 - 15:26:36

Polizeipräsidium Konstanz / Meldungen für den Landkreis Sigmaringen

Konstanz -

--

Sigmaringen

Unfallflucht

Zirka 1000 Euro Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall zwischen Freitag, 23.00 Uhr und Sonntag, 11.30 Uhr in der Gustav-Bregenzer-Straße, wo ein unbekannter Fahrzeuglenker mit seinem Pkw vermutlich beim Ein- oder Ausparken einen dort geparkten Pkw BMW im Bereich des Frontstoßfängers beschädigte und davon fuhr. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, wenden sich bitte an das Polizeirevier Sigmaringen, Tel. 07571/104-0.

Sigmaringen

Graffiti

Mehrere hundert Euro Sachschaden verursachte ein unbekannter Täter, der in der Zeit von Samstag, 20.00 Uhr bis Sonntag, 08.00 Uhr die Skateranlage am Rad- und Fußweg zwischen Sigmaringen und Laiz mit roter Lackfarbe besprühte. Ferner wurde eine danebenstehende Holzhütte in gleicher Weise beschädigt. Zeugen, die im fraglichen Zeitraum verdächtige Personen festgestellt haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, das Polizeirevier Sigmaringen, Tel. 07571/104-0, zu verständigen.

Sigmaringen

Auffahrunfall

Eine leicht verletzte Person und ein Sachschaden von etwa 6.500 Euro forderte ein Verkehrsunfall am Sonntag gegen 19.15 Uhr an der Einmündung Anton-/Strohdorfer Straße. Eine 20-Jährige hatte vermutlich aus Unachtsamkeit zu spät bemerkt, dass ihr 79-jähriger Vordermann an der Einmündung in die Strohdorfer Straße, abbiegen wollte, und fuhr deswegen mit ihrem Renault auf den abgebremsten VW auf. Die Fahrerin, die sich bei der Kollision leicht verletzte, wurde durch Mitarbeiter des Malteser Hilfsdienstes zur ambulanten Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht.

Gammertingen-Bronnen

Alkoholfahrt

Wegen Trunkenheit im Straßenverkehr muss sich ein 45-Jähriger verantworten, der am Montag gegen 00.30 Uhr in der Albstraße immer wieder die Mittellinie überfahren hatte. Bei der anschließenden Verkehrskontrolle stellten die Beamten beim Fahrer einen Atemalkohol von über 1,5 Promille fest und veranlassten deswegen die Entnahme einer Blutprobe in einem Krankenhaus. Die Polizisten beschlagnahmten seinen Führerschein und untersagtem ihm die Weiterfahrt.

Pfullendorf

Sachbeschädigung

Mehrere hundert Euro Sachschaden verursachte ein unbekannter Täter am Sonntag zwischen 06.30 Uhr und 16.30 Uhr an einem Pkw Mini-One auf einem Parkplatz in der Friedhofstraße durch das Zerkratzen des Lackes an der Beifahrerseite. Zeugen, die im fraglichen Zeitraum verdächtige Personen festgestellt haben, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Pfullendorf, Tel. 07552/2016-0, zu melden.

Mengen

Fahren unter Drogeneinwirkung

Anzeichen von einer Drogenbeeinflussung stellten Beamte des Polizeireviers Bad Saulgau am Sonntag gegen 17.15 Uhr bei der Kontrolle eines 19-jährigen Autofahrers in der Ablachstraße fest. Nach Angaben des Fahrers hatte dieser am Abend zuvor einen Joint geraucht, weshalb die Polizisten die Entnahme einer Blutprobe in einem Krankenhaus veranlassten und ihm die Weiterfahrt untersagten.

Krauchenwies-Hausen

Versuchter Einbruch und Sachbeschädigung

Mehrere hundert Euro Sachschaden verursachte ein unbekannter Täter in der Zeit von Samstag, 23.00 Uhr bis Sonntag, 13.00 Uhr an einem Bauwagen im Riedweg. Der Unbekannte, der vergeblich versuchte, die Seitentüre aufzuhebeln, besprühte zudem die Seitenwände mit beleidigenden Schriftzügen in silberner Farbe. Sachdienliche Hinweise erbittet das Polizeirevier Sigmaringen, Tel. 07571/104-0.

Wald

Zeugenaufruf - Unfallflucht

Rund 1.000 Euro Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall zwischen Freitag, 18.00 Uhr und Sonntag, 16.00 Uhr im Sandweg, als ein dort geparkter Pkw Dacia von einem unbekannten Fahrzeuglenker mit einem Fahrzeug gestreift und dadurch auf der linken Seite beschädigt wurde. Personen, die Hinweise zum Verursacher geben können, wenden sich bitte an den Polizeiposten Pfullendorf, Tel. 07552/2016-0.

Straub

Tel. 07531/995-1015

OTS: Polizeipräsidium Konstanz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110973 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110973.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz Telefon: 07531 995-0 E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de