Polizei, Kriminalität

Meldungen für den Landkreis Ravensburg

29.12.2016 - 18:15:29

Polizeipräsidium Konstanz / Meldungen für den Landkreis Ravensburg

Konstanz - Ravensburg

Fahrzeuge streifen sich

An der Einmündung der Garten- und der Kuppelnaustraße haben sich am Mittwochmorgen, gegen 11.00 Uhr, ein von der Kuppelnaustraße nach links in die Gartenstraße abbiegender Mercedes und ein seitlich versetzt fahrender Renault gestreift. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von rund 4500 Euro. Personen wurden nicht verletzt.

Ravensburg

Digitale Wetterstation entwendet

Eine digitale Wetterstation hat ein unbekannter Täter über die Weihnachtsfeiertage mit Gewalt von der Außenwand einer Apotheke in der Marktstraße abgerissen und entwendet. Zeugenhinweise werden an die Polizei Ravensburg, Tel. 0751/803-0, erbeten.

Ravensburg

Autoreifen zerstochen

Alle vier Reifen eines von Dienstagnachmittag bis Mittwochmorgen in der Schwanenstraße geparkten Ford hat ein unbekannter Täter zerstochen und dadurch einen Schaden von rund 500 Euro verursacht. Zeugen, die Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Ravensburg, Tel. 0751/803-0, zu melden.

Ravensburg

Laptops gestohlen

Auf noch unklare Art hat ein unbekannter Täter am Mittwochmorgen, zwischen 09.00 Uhr und 10.30 Uhr, einen auf dem Kuppelnauparkplatz (Scheffelplatz) geparkten BMW geöffnet und aus dem Fahrzeug eine Laptoptasche mit zwei Laptops der Marke Lenovo, ein IPhone, mehrere USB-Sticks, eine externe Festplatte sowie weitere Gegenstände im Gesamtwert von rund 2000 Euro entwendet. Zeugenhinweise werden an die Polizei Ravensburg, Tel. 0751/803-0, erbeten.

Ravensburg

Fahrzeug angefahren und geflüchtet

Auf dem Parkplatz Bechtergarten ist im Zeitraum vom 17.12.2016 bis 28.12.2016 ein unbekannter Fahrzeugführer gegen die vordere Stoßstange eines geparkten Hyundai gestoßen, wodurch diese abgebrochen ist. Anschließend entfernte sich der Verursacher, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern, von der Unfallstelle. Zeugen, die Hinweise zum Vorfall geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Ravensburg, Tel. 0751/803-0, zu melden.

Leutkirch

Auffahrunfall

Vermutlich aus Unachtsamkeit ist am Mittwochnachmittag, gegen 14.00Uhr, der Lenker eines Audi am Kreisverkehr der Untere Grabenstraße auf ein am Fußgängerüberweg haltendes Taxi aufgefahren. Während am Audi nur geringer Sachschaden von rund 300 Euro entstanden sein dürfte, wird der Schaden am Taxi auf rund 3500 Euro geschätzt.

Weingarten

Auto verkratzt

Mit einem spitzen Gegenstand hat ein unbekannter Täter am Dienstagnachmittag, zwischen 14.15 Uhr und 16.30 Uhr, die linke und rechte vordere Tür eines in der Frisonistraße geparkten Audi Q5 verkratzt und dadurch einen Schaden von mehreren hundert Euro verursacht. Zeugen, die Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Weingarten, Tel. 0751/803-6666, zu melden.

Bad Waldsee

Kinderfahrrad gestohlen

Nur kurzzeitig hat eine Frau am Mittwochmorgen, gegen 11.30 Uhr, während eines Spaziergangs mit ihren Kindern ein silberfarbenes BMW Kinderfahrrad an einer Hecke in der Augustinerstraße beim dortigen Schulbereich abgestellt. Als sie gegen 12.00 Uhr an den Abstellort zurückkehrte, musste sie den Diebstahl des Fahrrads im Wert von rund 150 Euro feststellen. Im Zusammenhang mit dem Diebstahl steht möglicherweise eine Frau mit grauen Haaren und Pagenschnitt, die mit einem Fahrrad unterwegs war und sich in Richtung Sportplatz entfernte. Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeiposten Bad Waldsee, Tel. 07524/4043-0, melden.

Weingarten

Unfall mit Radfahrer

Beim Abbiegen von der Boschstraße nach rechts in die Daimlerstraße hat am Mittwochmittag, gegen 12.45 Uhr, ein 30-jähriger Lenker eines Mercedes, einen auf dem Radweg der Daimlerstraße herannahenden 44-jährigen Radfahrer übersehen und mit seinem Fahrzeug erfasst. Der Radfahrer prallte dabei gegen die linke Fahrzeugfront, stürzte auf die Fahrbahn und verletzte sich leicht. Er musste, wie auch der Autofahrer, der einen Schock erlitten hat, ärztlich versorgt werden. Am PKW entstand ein Schaden von rund 300 Euro, während der Schaden am Fahrrad auf rund 70 Euro geschätzt wird.

Wilhelmsdorf

Gegen Verkehrsschild geprallt

Beim Einfahren von der L207a auf die L201b in Richtung Pfrungen hat am Mittwochabend, gegen 20.45 Uhr, der Lenker eines VW Golf auf der überfrierenden Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Dabei drehte sich der PKW um 180 Grad und prallte mit der hinteren linken Fahrzeugseite gegen einen Wegweiser. Durch den Aufprall auf das massive Betonfundament entstand am PKW ein erheblicher Schaden in Höhe von rund 10000 Euro. Der nicht mehr fahrbereite PKW musste abgeschleppt werden. Der Lenker des Fahrzeugs blieb unverletzt.

Schmidt

OTS: Polizeipräsidium Konstanz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110973 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110973.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz Telefon: 07531 995-0 E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de