Polizei, Kriminalität

Meldungen für den Landkreis Konstanz

04.05.2017 - 15:42:03

Polizeipräsidium Konstanz / Meldungen für den Landkreis Konstanz

Konstanz - Konstanz

Angeblicher Microsoft-Mitarbeiter

Als angeblicher Mitarbeiter von Microsoft hat sich am Mittwoch ein Anrufer ausgegeben und mitgeteilt, dass der PC des Angerufenen mit einem Virus infiziert sei. Der Mann wurde dabei angewiesen, auf eine Webseite zu folgen und bestimmte Eingaben zu tätigen. Dadurch gelang es dem Unbekannten eigenständig Zugriff auf den PC zu erhalten und mehrere Geldabbuchungen zu tätigen. Insgesamt entstand dabei ein Schaden von mehreren Hundert Euro. In diesem Zusammenhang wird davor gewarnt, sensible Daten am Telefon preiszugeben oder dubiose Internetseiten zur Installation unbekannter Programme aufzusuchen. Ferner sollte jeder misstrauisch werden, wenn er ohne erkennbaren Anlass von einem angeblichen Microsoft-Support-Mitarbeiter angerufen wird. Weitere Informationen unter: www.polizei-beratung.de

Allensbach

Unfall beim Rückwärtsfahren

Beim Rückwärtsfahren aus einem Grundstück in der Alemannenstraße hat am Mittwochmorgen, gegen 08.30 Uhr, der Lenker eines Honda einen in Richtung Scheffelstraße vorbeifahrenden Audi übersehen. Durch den Zusammenstoß wurde der Audi abgewiesen und prallte zusätzlich gegen einen geparkten Renault. An den drei Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von rund 9500 Euro. Personen wurden nicht verletzt.

Radolfzell

Beim Rangieren Fahrzeug beschädigt

Beim Rangieren ist am Mittwochnachmittag, gegen 15.30 Uhr, der Lenker eines Klein-LKW mit seinem Anhänger in der Gewerbestraße gegen einen geparkten Fiat gestoßen und hat sich anschließend von der Unfallstelle entfernt. Am PKW entstand ein Schaden von rund 1000 Euro. Der verantwortliche Fahrer des Klein-LKW konnte zwischenzeitlich ermittelt werden. Im Rahmen der weiteren Ermittlungen wird geprüft, ob der Verursacher den Zusammenstoß bemerkt haben müsste.

Aach

Wohnungseinbruch

Die Kellertür eines Wohnhauses in der Ettenbergstraße hat ein unbekannter Täter am Mittwoch, zwischen 05.30 Uhr und 17.30 Uhr aufgehebelt und anschließend aus der Wohnung Bargeld und Schmuck im Wert von mehreren Hundert Euro entwendet. Zeugen, die Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Singen, Tel. 07731/888-0, zu melden.

Gottmadingen

Geldbörse gestohlen

Ein 45 bis 50 Jahre alter Mann hat am Dienstag, gegen 16.30 Uhr, in einem Discounter in der Hauptstraße einen älteren Kunden um Hilfe gebeten, da ihm angeblich eine Getränkepackung aus den Händen zu gleiten drohte. Nachdem ihm der Senior geholfen hatte, verließ der Unbekannte zügig das Geschäft. An der Kasse musste der Kunde schließlich feststellen, dass ihm die Geldbörse mit mehreren Hundert Euro Bargeld und sonstigen persönlichen Dokumenten gestohlen wurde. Die Geldbörse konnte wenig später vor dem Geschäft ohne Bargeld wieder aufgefunden werden. Der unbekannte Mann ist etwa 180 cm groß, von kräftiger Statur, hat dunkelblonde, kurze Haare und trug einen Dreitagebart. Er sprach mit ausländischem, vermutlich osteuropäischem Akzent, trug eine braune Jacke, eine blaue Hose und wirkte insgesamt ungepflegt. Möglicherweise war er in Begleitung eines etwa 40-jährigen Mannes, der sich an der Kasse an dem Geschädigten vorbeidrängte. Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt geben können, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Gottmadingen, Tel. 07731/14370, zu melden.

Singen

Fahrzeug übersehen

Beim Ausfahren vom Parkplatz der Johann-Peter-Hebel-Schule auf die Masurenstraße dürfte die Lenkerin eines Ssangyong am Dienstagnachmittag einen von rechts kommenden Peugeot übersehen haben. Durch den Zusammenstoß wurden zwei Fahrzeuginsassen jeweils leicht verletzt. Der nicht mehr fahrbereite Peugeot musste abgeschleppt werden. Es entstand eine Gesamtschaden von rund 2000 Euro.

Singen

Gefährliches Fahrmanöver - Zeugen gesucht

Noch Zeugen sucht die Polizei zu einem gefährlichen Fahrmanöver, bei dem am Mittwochnachmittag, gegen 17.00 Uhr, ein Autofahrer zum starken Abbremsen und ein weiterer Autofahrer zum Ausweichen auf den Standstreifen gezwungen wurden. Die Fahrzeuge befuhren die B33neu, aus Richtung Autobahnkreuz Hegau kommend, in Richtung Singen. Auf Höhe Friedingen überholte ein Renault Clio einen auf dem rechten Fahrstreifen fahrenden PKW. Während des Überholvorgangs bremste der Cliofahrer nach Zeugenschilderungen sein Fahrzeug stark ab, wodurch ein ihm nachfolgender blauer VW Golf ebenfalls stark abbremsen musste. Der ins Schlingern kommende Golf drängte dabei den auf dem rechten Fahrstreifen fahrenden PKW ab, der, um einen Zusammenstoß zu verhindern, auf den Standstreifen ausweichen musste. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Nötigung im Straßenverkehr. Zeugen des Vorfalls, insbesondere der noch unbekannte Lenker des blauen VW Golfs werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat Mühlhausen-Ehingen, Tel. 07733/9960-0, zu melden.

Mühlingen

Wildunfall

Mit einem zwischen Schwackenreute und Krumbach über die B313 rennenden Reh ist am Donnerstag, gegen 03.15 Uhr, ein in Richtung Sigmaringen fahrender Ford zusammengestoßen. Am PKW entstand dabei ein Schaden von rund 1500 Euro. Der Fahrer blieb unverletzt, das Reh rannte davon.

Hohenfels-Kalkofen

Gestürzter Motorradfahrer

Im Verlauf einer langgezogenen Linkskurve ist am Mittwochnachmittag, gegen 16.15 Uhr, ein 17-jähriger Lenker eines Leichtkraftrades in der Stockacher Straße nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und gestürzt. Der Zweiradfahrer verletzte sich dabei leicht. Am Leichtkraftrad entstand ein Schaden von rund 100 Euro.

Schmidt

OTS: Polizeipräsidium Konstanz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110973 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110973.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz Telefon: 07531 995-0 E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!