Polizei, Kriminalität

Meldungen für den Landkreis Konstanz

19.04.2017 - 14:26:55

Polizeipräsidium Konstanz / Meldungen für den Landkreis Konstanz

Konstanz - Konstanz

Unachtsamer Fahrstreifenwechsel

Beim Wechsel vom rechten auf den mittleren Fahrstreifen hat am Dienstagmittag, gegen 13.15 Uhr, die Lenkerin eines auf der Reichenaustraße stadtauswärts fahrenden Audi kurz vor der Einmündung der Opelstraße einen LKW übersehen. Durch den Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge entstand ein Gesamtschaden von rund 12.000 Euro. Die Beteiligten blieben unverletzt.

Konstanz

Wohnungseinbruch

Während der Abwesenheit der Wohnungsinhaberin über das Osterwochenende ist ein unbekannter Täter im Zeitraum von Samstagabend bis Dienstagabend in eine Wohnung in der Werner-Sombart-Straße eingedrungen. Dazu öffnete der Täter gewaltsam die Eingangstür der in einem Obergeschoss des Wohngebäudes gelegenen Wohnung und durchsuchte anschließend die Räume nach Diebesgut. Nach den bisherigen Feststellungen wurden Schmuck und eine Scheckkarte entwendet. Zeugen, die Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Konstanz, Tel. 07531/995-0, zu melden.

Radolfzell

Schulgebäude beschmiert

Mit schwarzer Farbe haben Unbekannte im Zeitraum von Donnerstag bis Dienstag die Wände der Gerhard-Thielke-Realschule in der Markelfinger Straße mit Hakenkreuzen, Penisabbildungen und sonstigen obszönen Sprüchen besprüht. Am Gebäude entstand dadurch ein Schaden von rund 5000 Euro. Zeugen, die Hinweise auf die Verursacher geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Radolfzell, Tel. 07732/95066-0, zu melden.

Radolfzell-Moos

Baucontainer aufgebrochen

Einen verschlossenen Baucontainer haben unbekannte Täter im Zeitraum von Dienstag, 11.04.2017 bis Dienstag, 18.04.2017, an einer Baustelle in der Feldstraße aufgebrochen und daraus einen Hilti Akkubohrhammer, einen Hilti Schlagschrauber, eine Stihl Motorsäge, rund zwanzig Packungen Nägel und weitere Gegenstände im noch nicht bekannten Gesamtwert gestohlen. Außerdem wurde vom Gelände der Baustelle eine größere Anzahl Kanthölzer entwendet. Zeugen, die Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Gaienhofen, Tel. 07735/97100, zu melden.

Singen

Bissige Ladendiebin

Mehrere Streifen waren notwendig, um die Situation nach einem Ladendiebstahl in einem Einkaufsmarkt in der Georg-Fischer-Straße zu beruhigen. Eine 22-Jährige, die sich in Begleitung einer 16-Jährigen befand, wurde von Mitarbeitern des Geschäfts gegen 19.30 Uhr dabei beobachtet, wie sie mehrere Schminkartikel in ihren BH steckte und anschließend ohne zu bezahlen die Kasse passierte. Nachdem sie und ihre Begleiterin darauf angesprochen wurden, versuchten beide zu flüchten und mussten vom Personal festgehalten werden. Bei einem Gerangel wurde dabei der Mitarbeiter von einer der Beteiligten in die Hand gebissen. Während der weiteren Abklärungen erschienen Angehörige der beiden Frauen im Geschäft, verhielten sich dabei auch gegenüber den Einsatzkräften aggressiv, schrien lautstark umher und stießen Drohungen aus. Nur durch die Hinzuziehung weiterer Streifen konnte die Lage unter Kontrolle gehalten werden. Bei der Durchsuchung der 22-Jährigen wurde schließlich das Diebesgut wie beschrieben aufgefunden. Den beiden Beteiligten und deren Angehörigen wurden Hausverbote erteilt. Gegen die 22-Jährige und ihre Begleiterin wird wegen Diebstahls und gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Gailingen

Gestürzter Radfahrer

Mit Prellungen und Schürfungen musste am Dienstagmorgen, gegen 08.30 Uhr, ein 45-jähriger Mann nach einem Sturz in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der Radfahrer befuhr den kombinierten Rad-/Fußweg neben der L190 von Randegg in Richtung Gailingen. In der gleicher Richtung lief ein Fußgänger mit seinem an der Leine geführten Hund. Nach den Schilderungen des Radfahrers dürfte er die quer über den Weg verlaufende Hundeleine zu spät bemerkt haben und stürzte trotz einer eingeleiteten Gefahrenbremsung, während der Hundehalter äußerte, dass er beim Erkennen des Radfahrers die Leine fallen ließ. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich beim Polizeiposten Gottmadingen, Tel. 07731/14370, zu melden.

Steißlingen

Gestürzte Rollerfahrerin

Stationär im Krankenhaus aufgenommen werden musste am Dienstagnachmittag, gegen 16.30 Uhr, eine 47-jährige Rollerfahrerin, nachdem sie in der abschüssigen Singener Straße aus noch unklarer Ursache stürzte. Am Roller entstand nur geringer Sachschaden.

Stockach

Radfahrer übersehen

Beim Rückwärtsausfahren aus einer Parklücke im Hägerweg hat am Dienstagabend, gegen 19.45 Uhr, der Lenker eines VW einen auf dem linksseitigen Gehweg aus Richtung Tuttlinger Straße kommenden Fahrradfahrer übersehen. Durch den Zusammenstoß wurde der 14-jährige Radfahrer leicht verletzt und nach einer Erstversorgung zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert.

Stockach

Auffahrunfall

Vermutlich aus Unachtsamkeit ist am Dienstagnachmittag, gegen 15.15 Uhr, der Lenker eines Opel in der Goethestraße, auf Höhe der Einmündung zur Industriestraße auf einen wegen stockenden Verkehrs haltenden Mercedes aufgefahren. An den beiden Fahrzeugen entstand dabei ein Schaden von rund 3500 Euro. Der Opel musste abgeschleppt werden. Die Beteiligten blieben unverletzt.

Schmidt

OTS: Polizeipräsidium Konstanz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110973 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110973.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz Telefon: 07531 995-0 E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!