Polizei, Kriminalität

Meldungen der Kreispolizeibehörde Soest vom Wochenende 18.06.2017

18.06.2017 - 14:08:19

Kreispolizeibehörde Soest / Meldungen der Kreispolizeibehörde ...

Kreispolizeibehörde Soest - Soest, Brüderstraße, Brüdertor - mehrere Taschendiebstähle Am Samstag, in der Zeit von circa 13 bis 14 Uhr, kam es in Soest in verschiedenen Geschäften zu drei der Polizei mitgeteilten Diebstählen. In einem Fall bemerkte eine 60-jährige Kundin aus Möhnesee den offenen Reißverschluss ihrer Handtasche. In zwei weiteren Fällen wurden die Handtaschen entwendet, wobei eine Handtasche später wieder aufgefunden wurde. Entwendet wurden unter anderem Debitkarten, Kreditkarten, Kundenkarten, persönliche Ausweispapiere, ein Mobiltelefon und Bargeld. Die Geschädigten stammen aus Möhnesee, Soest und Berlin. Sollten weitere Geschädigte noch keine Anzeige erstattet haben, so bittet die Polizei um unverzügliche, persönliche Anzeigenerstattung. Die Sperrung eventuell entwendeter Debitkarten muss zeitnah erfolgen. Individualisierte Gegenstände, wie auch Ausweisdokumente, werden dann zur Sachfahndung ausgeschrieben. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, wenden sich bitte an die Polizei Soest, Telefon 02921-91000. (dsk)

Erwitte, Schlossallee - Einbruch in Jugendzentrum In der Zeit von Freitag, 20 Uhr bis Samstag, 7 Uhr, schlugen unbekannte Täter mehrere Fenster im Untergeschoss des Jugendzentrums ein und verschafften sich dadurch Zugang zu dem Jugendraum. Aus dem Flurbereich entwendeten die Täter eine Spielkonsole und ein Fernsehgerät. Es entstand ein Gesamtschaden von mind. 1000 Euro. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, wenden sich bitte an die Polizei Lippstadt, Telefon 02941-91000. (MD)

Lippstadt - Verkehrsunfall zwischen Radfahrer und Fußgänger; eine Person verletzt Am Freitag, den 16.06.2017, gegen 16:40 Uhr, ging eine 38 jährige Frau aus Lippstadt mit ihrem 5 jährigen Sohn die Unterführung Südertor stadtauswärts, als ihr Sohn plötzlich einen Schritt zur Seite machte. Dieses bemerkt ein 76 jähriger Radfahrer aus Lippstadt, der die Unterführung in gleiche Richtung befuhr. Der Radfahrer bremst sein Fahrrad stark ab, um einen Zusammenstoß mit dem Kind zu vermeiden. Hierdurch stürzte er über den Lenker auf die Fahrbahn und verletzte sich dabei. Er wurde durch die alarmierten Rettungskräfte in ein Lippstädter Krankenhaus verbracht. (MD)

Soest - Verkehrsunfallflucht Am Samstagmorgen stellte ein Kauflandkunde seinen schwarzen Mercedes gegen 10.00 Uhr auf dem Parkplatz am Senator-Schwartz-Ring in Höhe des Schuhgeschäftes Deichmann ab. Am Nachmittag wurde an dem Wagen vorne rechtsseitig eine Beschädigung in Form von weißem Fremdlack festgestellt. Der Schaden wurde augenscheinlich von einem unbekannten Fahrzeugführer beim Ein / Ausparken verursacht. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Soest unter der Rufnummer 02921 - 91000 entgegen. (sn)

OTS: Kreispolizeibehörde Soest newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65855 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65855.rss2

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 - 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

@ presseportal.de