Polizei, Kriminalität

Meldungen aus den Bereichen Rastatt / Murgtal

24.10.2016 - 10:30:37

Polizeipräsidium Offenburg / Meldungen aus den Bereichen ...

Offenburg - Rastatt - Pkw gestreift

Obwohl er bei Gegenverkehr wartepflichtig gewesen wäre, fuhr am Sonntag gegen 14.00 Uhr ein 39-jähriger Pkw-Fahrer in der Zaystraße an einem geparkten Fahrzeug vorbei und streifte in der Folge einen entgegenkommenden VW-Polo und verursachte einen Schaden von etwa 2.500 Euro.

Ötigheim - Diebstahl

An einem in der Heinrich-Hertz-Straße abgestellten Sattelzug montierte ein bisher unbekannter Dieb zwischen Samstag 15.00 Uhr und Sonntag 12.30 Uhr insgesamt 100 Edelstahlradmutterabdeckungen und zwei Edelstahlradabdeckungen ab und entwendeten diese. Dazu musste der Täter teilweise die Radmuttern lösen, die er dann nur noch lose wieder anbrachte. Der Fahrer bemerkte dies zum Glück vor Fahrantritt. Der Diebstahlschaden wird auf etwa 500 Euro geschätzt.

Durmersheim - Einbruch in Clubhaus

In ein Clubhaus in der Weissenburger Straße wurde zwischen Samstag 10.00 Uhr und Sonntag 07.30 Uhr eingebrochen. Nach Übersteigen eines Zaunes waren die Täter auf das Areal des Vereins gelangt und öffneten auf der Gebäuderückseite gewaltsam eine Tür. Da man im Innern jedoch nicht weiter kam, wurde erneut von außen ein Fenster aufgehebelt und dann der Gastraum sowie die anderen Räume durchsucht. Ob und was entwendet wurde steht noch nicht fest. Hinweise an den Polizeiposten in Bietigheim, Telefon 07245/912710.

Rastatt - Vorfahrt missachtet

Von der Schlosserstraße kommend bog am Sonntagabend gegen 21.45 Uhr eine 18-jährige Suzuki-Fahrerin nach links in die Lyzeumstraße ein und missachtete dabei die Vorfahrt eines dort heranfahrenden Pkw Citroen eines 37-jähigen Autofahrers. Bei der Kollision wurde die junge Fahrerin leicht verletzt, an den Fahrzeugen entstand Sachschaden von zirka 15.000 Euro. Beide Pkw mussten abgeschleppt werden.

Rastatt - Radfahrer verletzt

Auf der Kehler Straße stadtauswärts fahrend bog am Sonntag gegen 13.30 Uhr ein 22-jähriger Mercedes-Fahrer nach rechts in die Augustastraße ab. Hierbei übersah er vermutlich einen dort in gleicher Richtung fahrenden 28-jährigen Radfahrer. Der Pkw prallte gegen das Rad und der Biker kam zu Fall. Dieser wurde vom Rettungsdienst mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Während der Autofahrer vorgab, die Ampel für Fußgänger und Radfahrer habe rot gezeigt, gaben der Radler und seine Begleiter an, dass das Signal auf grün stand. Beim Unfall entstand Sachschaden von etwa 1.500 Euro.

Gaggenau/Michelbach - Wildunfall

Rund 4.000 Euro Schaden sind das Ergebnis einer Kollision zwischen einem VW-Kombi und einem Wildschwein am Sonntagabend gegen 19.45 Uhr auf der L 613 zwischen Michelbach und Freiolsheim. Das Wildtier hatte unvermittelt die Straße überquert und war vom Volkswagen erfasst worden. Obwohl sich das Wildschwein nach Beobachtung des Pkw-Fahrers zweimal überschlug, rannte es danach in den Wald davon. Der zuständige Jagdpächter wurde verständigt.

/ke

OTS: Polizeipräsidium Offenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110975 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110975.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg Pressestelle Telefon: 0781/211211 E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de