Polizei, Kriminalität

Meldungen aus dem Landkreis Sigmaringen

07.11.2017 - 19:21:47

Polizeipräsidium Konstanz / Meldungen aus dem Landkreis Sigmaringen

Konstanz -

--

Gammertingen

Verkehrsunfall

Schwer verletzt wurde eine Person bei einem Verkehrsunfall am Montag gegen 21.45 Uhr in der Hauptstraße. Vermutlich infolge nicht angepasster Geschwindigkeit verlor ein 26-Jähriger die Kontrolle über seinen Pkw, kam von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam auf dem Dach seines Pkw zum Liegen. Hinzugerufenen Rettungssanitäter brachten den Mann zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der nicht mehr fahrbereite Pkw, an dem rund 10.000 Euro Sachschaden entstand, wurde von einem Abschleppdienst von der Unfallstelle abtransportiert.

Sigmaringen

Diebstahl

Zu einem Ladendiebstahl in einem Textilgeschäft wurden Beamte des Polizeireviers Sigmaringen am Montag gegen 19.15 Uhr in die Laizer Straße gerufen. Ein stark alkoholisierter 19-Jähriger entwendete Herrenbekleidung, steckte diese in seinen mitgebrachten Rucksack und wurde dabei von einer Verkäuferin beobachtet. Als die Polizisten den Rucksack durchsuchen wollten, zeigte sich der Mann derart aggressiv, dass er auf richterliche Anordnung in Gewahrsam genommen werden musste.

Ostrach

Unfallflucht

Etwa 600 Euro Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall am Montag gegen 15.00 Uhr auf der L 286 kurz nach dem Kreisverkehr. Ein unbekannter Lkw-Fahrer verlor eine Zuckerrübe von der Ladefläche. Diese beschädigte den Pkw eines entgegenkommenden 26-jährigen Autofahrers sowie den Lkw eines hinterherfahrenden 30-Jährigen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Verursacher geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Bad-Saulgau, Tel. 07552/482-0, zu melden.

Bad Saulgau - Sießen

Zeugenaufruf - Diebstahl aus Opferstock

Bargeld aus einem Opferstock entwendete ein unbekannter Täter, der diesen am Sonntag zwischen 09.30 Uhr und 16.15 Uhr in der Portiuncala Kapelle im Franziskusgarten des Kloster Sießen gewaltsam aufgebrochen hatte. Zeugen, die im fraglichen Zeitraum verdächtige Personen festgestellt haben oder sonst Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, das Polizeirevier Bad Saulgau, Tel. 07581/482-0, anzurufen.

Bad Saulgau

Auffahrunfall

Rund 9.000 Euro Sachschaden forderte ein Verkehrsunfall auf der L 280 zwischen Bad Saulgau und Braunenweiler. Ein 27-Jähriger hatte zu spät erkannt, dass eine vorausfahrende 29-jährige Autofahrerin wegen eines Rehs bremsen musste, und fuhr deswegen auf den deren Honda auf.

Bad Saulgau

Lok streift Auto

Zu einem Unfall beim Rangieren mit einer Lok kam es Montagvormittag gegen 10.45 Uhr auf einer privaten Gleisanlage in Bad Saulgau. Ein Autolenker hatte seinen Passat parallel neben den Industriegleisen geparkt, wobei das Heck des Wagens einige Zentimeter in den Bewegungsbereich der Lok hineinragte. Beim Rangieren streifte die Lok das Auto, es entstand ein Sachschaden von 5000 Euro.

Straub

Tel. 07531/995-1015

OTS: Polizeipräsidium Konstanz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110973 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110973.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz Telefon: 07531 995-0 E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!