Polizei, Kriminalität

Meldungen aus dem Landkreis Ravensburg

09.10.2017 - 14:36:31

Polizeipräsidium Konstanz / Meldungen aus dem Landkreis Ravensburg

Ravensburg -

--

Ravensburg

Mann auf Tanzfläche verletzt

Ein unbekannter Täter soll in der Nacht auf Sonntag, gegen 04.30 Uhr, in einer Bar in der Straße "Am Alten Gaswerk" einen 27-Jährigen unvermittelt niedergeschlagen und leicht verletzt haben. Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes waren danach dem Mann zur Hilfe gekommen, als sie diesen auf der Tanzfläche am Boden liegen aufgefunden hatten. Der Angreifer war zu diesem Zeitpunkt wohl unerkannt geflüchtet. Laut den Angaben des Verletzten soll der Täter zwischen 180 und 185 Zentimeter groß sein und dunkle Haare haben. Personen, die Angaben zu dem Täter machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Ravensburg, Tel. 0751 803 - 3333, zu melden.

Ebenweiler

Lichtzeichenanlage beschädigt

Die Stromkabel einer mobilen Lichtzeichenanlage an der Kreuzung Oberhof- / Kornstraße (Umleitungsstrecke B 32) hat ein unbekannter Täter zwischen Samstag, 18.00 Uhr und Sonntag, 11.30 Uhr, durchtrennt. Die Höhe des verursachten Sachschadens ist noch nicht bekannt. Zeugenhinweise zu dem Verursacher werden an das Polizeirevier Weingarten, Tel. 0751 803 - 6666, erbeten.

Fronreute - Blitzenreute

Sachbeschädigung in Kirche

Noch Zeugen sucht die Polizei im Zusammenhang mit einer Sachbeschädigung in der Kirche in der Kirchstraße, die ein unbekannter Täter zwischen Dienstag (26.09.2017) und Freitag (29.09.2017) verursachte. Der Unbekannte hatte wohl mit einem spitzen Gegenstand zunächst in einer Kerze gestochert und einen Tag später das Wachs über den Opferstein im Eingangsbereich gegossen. Zudem stellte vermutlich die gleiche Person eine Kerze auf den Kopf einer Heiligenfigur. Zeugen, denen im fraglichen Zeitraum im Bereich der Kirche verdächtige Personen aufgefallen sind, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Altshausen, Tel. 07584 9217 - 0, zu melden.

Isny im Allgäu

Mann bei Auseinandersetzung leicht verletzt

Wegen gefährlicher Körperverletzung hat die Polizei Ermittlungen gegen eine 45-Jährige eingeleitet, nachdem diese am Sonntagnachmittag, gegen 16.45 Uhr, in einem Wohnhaus am südlichen Stadtrand einem 51-jährigen Mann Pfefferspray angesprüht und diesen dadurch leicht verletzt hatte. Nach bisherigen Erkenntnissen besteht zwischen beiden Hausbewohnern seit längerer Zeit ein Streit, dessen Hintergründe noch unklar sind.

Wangen im Allgäu

Auto zerkratzt

Ein unbekannter Täter hat zwischen Freitag, 17.00 Uhr und Sonntag, 10.30 Uhr, im Kanalweg einen am Straßenrand geparkten Citroën Picasso zerkratzt und einen Sachschaden von rund 1.000 Euro verursacht. Zeugenhinweise zu dem Täter werden an das Polizeirevier Wangen, Tel. 07522 984 - 0, erbeten.

Bad Wurzach

Alkoholisierter Autofahrer

Bereits das Anhalten bereitete einem alkoholisierten, 59-jährigen Autofahrer am Sonntagabend, gegen 20.30 Uhr, Probleme, als er von Polizeibeamten in der Marktstraße im Rahmen einer Verkehrskontrolle hierzu aufgefordert wurde. Bei der Überprüfung des Mannes ergab ein Atemalkoholtest einen Wert von über 3,2 Promille, weshalb die Polizisten eine ärztliche Blutentnahme veranlassten und dessen Führerschein beschlagnahmten. Der Mann muss sich nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten.

Purath

Tel. 07531 995 - 1014

OTS: Polizeipräsidium Konstanz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110973 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110973.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz Telefon: 07531 995-0 E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!