Polizei, Kriminalität

Meldungen aus dem Landkreis Ravensburg

19.04.2017 - 18:26:58

Polizeipräsidium Konstanz / Meldungen aus dem Landkreis Ravensburg

Ravensburg -

--

Ravensburg

Graffiti-Sprayer unterwegs

Unbekannte Täter haben zwischen Donnerstag, 19.00 Uhr und Freitag, 11.00 Uhr, im Bereich der Schenkenstraße auf eine Bushaltestelle, eine Kapelle und Hauswände den Schriftzug "Zero" mit Farbe aufgesprüht. Der Sachschaden dürfte mehrere hundert Euro betragen. Zeugenhinweise zu den Verursachern werden an das Polizeirevier Ravensburg, Tel. 0751 995 - 3333, erbeten.

Ravensburg

Sachbeschädigung

Unbekannte haben am Samstag, gegen 20.00 Uhr, in der Steinbeisstraße auf einem Privatgrundstück aufgestellte Bienenstöcke mit Steinen beworfen und beschädigt. Hierdurch verendeten zudem etliche der Tiere. Der Sachschaden dürfte mehrere hundert Euro betragen. Personen, die Hinweise zu den Verursachern geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Ravensburg, Tel. 0751 803 - 3333, zu melden.

Grünkraut

Unfallflucht

Einen Sachschaden von rund 1.000 Euro hat ein unbekannter Fahrzeug-Lenker bei einem Verkehrsunfall am Dienstag, zwischen 07.30 Uhr und 17.00 Uhr, in der Kaufstraße verursacht. Der Unbekannte hatte einen am Fahrbahnrand geparkten Ford Fiesta angefahren und sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Zeugenhinweise zu dem Unfallverursacher werden an das Polizeirevier Ravensburg, Tel. 0751 803 - 3333, erbeten.

Ravensburg

Dieb flüchtet

Wegen Diebstahls ermittelt die Polizei gegen einen unbekannter Täter, der am Dienstag, gegen 11.45 Uhr, in der Straße "Marienplatz" in einem Mobilfunk-Geschäft ein Smartphone entwendet hat. Der Dieb hatte zuvor das Gerät aus der Auslage genommen, die Diebstahlsicherung abgerissen und war aus dem Geschäft gerannt. Ein Zeuge hatte die Situation bemerkt und war dem Flüchtenden gefolgt. Kurz darauf konnte der couragierte Bürger den Täter einholen und dem Mann die Beute abnehmen. Daraufhin ergriff der Unbekannte erneut die Flucht und entkam. Folgende Personenbeschreibung zu dem Täter liegt der Polizei vor: 40 - 50 Jahre alt, kurz graue Haare, osteuropäisches Aussehen, bekleidet mit einer dunklen Sonnenbrille, einem blauen Kapuzenpullover und einer dunklen Jeanshose. Personen, die Angaben zu dem Gesuchten machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Ravensburg, Tel. 0751 803 - 3333, zu melden.

Ravensburg

Unfallflucht

Ein unbekannter Fahrzeug-Lenker hat am Dienstag, zwischen 09.45 Uhr und 11.00 Uhr, in der Ziegelstraße in einer Tiefgarage einen geparkten Audi A6 angefahren und sich anschließend nicht um den verursachten Schaden von rund 1.000 Euro gekümmert. Zeugenhinweise zu dem Verursacher werden an das Polizeirevier Ravensburg, Tel. 0751 803 - 3333, erbeten.

Ravensburg

Sachbeschädigung

Den Vorraum einer Bankfiliale hat ein unbekannter Täter zwischen Montag, 20.00 Uhr und Dienstag, 06.00 Uhr, in der Straße "Marienplatz" verwüstet. Der Unbekannte riss eine Werbetafel von der Decke und mehrere Steckdosenabdeckungen von der Wand. Zudem hatte sich der Täter in dem Raum übergeben. Der Sachschaden dürfte bei mehreren hundert Euro liegen. Personen, die Angaben zu dem Täter machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Ravensburg, Tel. 0751 803 - 3333, zu melden.

Ravensburg

Gartenhaus aufgebrochen

In ein Gartenhaus sind Unbekannte wohl während des vergangenen Wochenendes in der Brühlstraße in einer Schrebergartenanlage gewaltsam eingedrungen und haben vergeblich nach Wertsachen gesucht. Die Höhe des verursachten Sachschadens ist noch nicht bekannt. Zeugen, die im Tatzeitraum in Tatortnähe Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei in Ravensburg, Tel. 0751 803 - 3333, zu melden.

Weingarten

Einbruch in Firmengebäude

Durch ein gewaltsam geöffnetes Fenster ist ein unbekannter Täter zwischen Freitag, 20.00 Uhr und Dienstag, 07.30 Uhr, in der Straße "Trauben" in ein Firmengebäude eingedrungen. Danach durchsuchte er die Räumlichkeiten und entwendete aus einer Schublade eine rote Geldkassette mit Bargeld. Der Sachschaden an dem Gebäude dürfte mehrere hundert Euro betragen. Personen, die im Tatzeitraum in Tatortnähe verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei in Weingarten, Tel. 0751 803 - 6666, zu melden.

Ravensburg

Unbekannte in Rohbauten eingedrungen

Unbekannte Täter sind zwischen Samstag, 19.00 Uhr und Dienstag, 07.45 Uhr, in der Karl-Wäschle-Straße in mehrere im Rohbau befindliche Gebäude eingedrungen und haben Baumaterialien sowie provisorisch eingebaute Stahltüren beschädigt. Nach bisherigen Erkenntnissen entwendeten die Täter zudem einen Fenstergriff. Der Sachschaden dürfte bei mehreren hundert Euro liegen. Personen, die Angaben zu den Unbekannten machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Ravensburg, Tel. 0751 803 - 3333, zu melden.

Leutkirch im Allgäu

Unfallflucht

Vermutlich beim Ein- oder Ausparken hat ein unbekannter Fahrzeug-Lenker am Samstag, zwischen 21.30 Uhr und 22.00 Uhr, in der Straße "Bahnhofsarkaden" auf einem Parkplatz einen geparkten Renault Clio beschädigt und sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. An dem Pkw entstand Sachschaden von zirka 800 Euro. Zeugenhinweise zu dem Verursacher werden an das Polizeirevier Leutkirch, Tel. 07561 8488 - 0, erbeten.

Wilhelmsdorf

Körperliche Auseinandersetzung

Wegen Körperverletzung hat die Polizei Ermittlungen aufgenommen, nachdem in der Nacht auf Mittwoch, zwischen 23.30 Uhr und 01.00 Uhr, in einem Wohnhaus in der Riedhauser Straße aus noch unklarer Ursache zwei Männer in Streit geraten und mit Fäusten aufeinander losgegangen waren. Die alkoholisierten Beteiligten im Alter von 28 und 30 Jahren wurden nach bisherigen Erkenntnissen hierbei leicht verletzt.

Weingarten

Diebstahl aus Pkw

Ein unbekannter Täter ist zwischen Sonntag, 15.00 Uhr und Montag, 20.00 Uhr, in der Wildeneggstraße auf noch unklare Weise in einen geparkten Opel eingedrungen. Er entwendete aus dem Pkw einen elektronischen Garagenöffner, eine Taschenlampe und ein Fernglas. Der Diebstahlsschaden dürfte bei rund 500 Euro liegen. Zeugenhinweise zu dem Täter oder zum Verbleib der Gegenstände werden an das Polizeirevier Weingarten, Tel. 0751 803 - 6666, erbeten.

Weingarten

Unfallflucht

Vermutlich beim Ein-, Ausparken oder beim Öffnen der Fahrzeugtür hat ein unbekannter Fahrzeug-Lenker am Samstag, zwischen 11.00 Uhr und 18.00 Uhr, in der Franz-Beer-Straße auf einem Parkplatz eines Einkaufsmarktes einen geparkten Dacia Duster beschädigt und sich nicht um den verursachten Sachschaden in Höhe von zirka 200 Euro gekümmert. Zeugenhinweise zu dem Verursacher werden an das Polizeirevier Weingarten, Tel. 0751 803 - 6666, erbeten.

Wangen im Allgäu

Fahrzeugreifen zerstochen

Ein unbekannter Täter hat zwischen Dienstag, 22.00 Uhr und Mittwoch, 07.00 Uhr, in der Friedrich-Ebert-Straße an einem Dutzend geparkter Fahrzeuge jeweils einen Reifen mit einem spitzen Gegenstand zerstochen. Es entstand ein Gesamtschaden von zirka 1.500 Euro. Zeugenhinwiese zu dem Täter werden an das Polizeirevier Wangen, Tel. 07522 984 - 0, erbeten.

Argenbühl

Auffahrunfall

Zwei leicht verletzte Personen und hoher Sachschaden von rund 40.000 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwoch, gegen 13.45 Uhr, auf der Bundesstraße 12 bei Eglofstal ereignete. Auf der Bundesstraße von Isny in Richtung Wangen fahrend hatte eine 78-jährige Fahrerin eines Daimler Benz vermutlich zu spät bemerkt, dass eine vorausfahrende 24-jährige Seat-Lenkerin an der Einmündung der K 8011 nach links abbiegen wollte und hierzu ihr Fahrzeug abgebremst hatte. In der Folge war die 78-Jährige mit ihrem Pkw gegen das Heck des Seats geprallt. Beide Fahrzeuglenkerinnen wurden danach mit einem Rettungswagen zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus gefahren. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Wangen im Allgäu

Überholmanöver mündet in Verkehrsunfall

Ein Verkehrsunfall zwischen einem 24-jährigen Audi-Fahrer und einem 52-jährigen Lenker eines Kleintransporters mit Anhänger ereignete sich am Dienstagabend, gegen 21.30 Uhr, auf der Autobahn 96. Zwischen Neuravensburg und der Anschlussstelle Wangen-West in Fahrtrichtung München war der 24-Jährige auf schneebedeckter Fahrbahn zum Überholen des vorausfahrenden Kastenwagen-Fahrers auf die linke Fahrspur gewechselt, hatte vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und war gegen den Anhänger des Gespanns geschleudert. Hierdurch wurde der Anhänger von dem Zugfahrzeug abgekoppelt und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Der 24-Jährige, dessen Audi bereits mit Sommerreifen ausgerüstet war, kam auf dem Standstreifen zum Stehen. Beide Unfallbeteiligten blieben unverletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 25.000 Euro.

Leutkirch im Allgäu

Pkw von Fahrbahn abgekommen

Sachschaden von rund 15.000 Euro entstand bei einem Verkehrsunfall am Dienstagmorgen, gegen 06.00 Uhr, auf der Autobahn 96. Zwischen den Anschlussstellen Leutkirch-Süd und Kißlegg in Fahrtrichtung Lindau hatte ein 52-jähriger Volvo-Fahrer auf schneeglatter Fahrbahn und vermutlich nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, war von der Fahrbahn geschleudert und hatte einen Wildschutzzaun durchbrochen. Ein nachfolgender 24-jähriger Fahrer eines Klein-Lkw hatte zudem dem schleudernden Pkw des 52-Jährigen nicht mehr ausweichen können und war mit dem Auto zusammengeprallt. Verletzt wurde niemand. Der Volvo war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Purath

Tel. 07531 995 - 1014

OTS: Polizeipräsidium Konstanz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110973 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110973.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz Telefon: 07531 995-0 E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!