Polizei, Kriminalität

Meldungen aus dem Landkreis Ravensburg

21.02.2017 - 15:36:37

Polizeipräsidium Konstanz / Meldungen aus dem Landkreis Ravensburg

Ravensburg -

--

Ravensburg

Unfallflucht

Vermutlich beim Ein- oder Ausparken hat ein unbekannter Fahrzeug-Lenker am Montag, zwischen 08.30 Uhr und 17.45 Uhr, im Parkhaus Bahnstadt in der Straße "Bahnhofplatz" einen geparkten Opel beschädigt und sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. An dem Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 1.000 Euro. Zeugenhinweise zu dem Verursacher werden an das Polizeirevier Ravensburg, Tel. 0751 803 - 3333, erbeten.

Ravensburg

Kaminbrand

Zu einem Kaminbrand kam es am Montagnachmittag, gegen 16.00 Uhr, in einem Wohnhaus in der Montelimarstraße. Nach bisherigen Erkenntnissen war es aufgrund starker Verrußung des Kamins zu einer starken Rauchentwicklung gekommen. Ein Gebäudeschaden entstand nicht.

Bad Wurzach

Sachbeschädigung

Ein unbekannter Täter hat am Sonntag, zwischen 12.00 und 18.00 Uhr, im Bereich des Wohngebäudes Ravensburger Straße 1 einen geparkten Opel beschädigt. Der Sachschaden dürfte bei mehreren hundert Euro liegen. Zeugenhinweise zu dem Verursacher werden an das Polizeirevier Leutkirch, Tel. 07561 8488 - 0, erbeten.

Leutkirch im Allgäu

Unfallflucht

Sachschaden in Höhe von zirka 2.000 Euro hat ein unbekannter Fahrzeug-Lenker am Freitagabend, zwischen 18.30 Uhr und 19.00 Uhr, auf dem Parkplatz eines Einkaufmarktes in der Steinbeisstraße verursacht. Vermutlich hatte der Unbekannte beim Ein- oder Ausparken einen geparkten Peugeot 207 touchiert und war anschließend geflüchtet. Personen, die Angaben zu dem Verursacher machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Leutkirch, Tel. 07561 8488 - 0, erbeten.

Weingarten

Auto beschädigt

Ein unbekannter Täter hat am Montag, zwischen 07.45 Uhr und 12.45 Uhr, in der Gaußstraße die Motorhaube eines geparkten Honda Jazz zerkratzt. An dem Pkw entstand ein Sachschaden von zirka 800 Euro. Zeugenhinweise zu dem Täter werden an das Polizeirevier Weingarten, Tel. 0751 803 - 6666, erbeten.

Baienfurt

Autofahrerin unter Drogeneinwirkung

In der Folge eines Rotlichtverstoßes stellten Polizeibeamte bei einer anschließenden Verkehrskontrolle am Montag, gegen 17.15 Uhr, in der Waldseer Straße bei einer 21-jährigen Fahrzeug-Lenkerin Anzeichen einer Betäubungsmittelbeeinflussung fest. Nachdem ein Drogenvortest positiv auf Kokain reagierte, veranlassten die Beamten bei der Frau eine ärztliche Blutentnahme. Sie muss sich nun wegen des Rotlichtverstoßes sowie gegebenenfalls wegen des Vorwurfs unter Drogeneinfluss am Straßenverkehr teilgenommen zu haben, verantworten.

Bad Waldsee

Unfallflucht

Ein unbekannter Pkw-Fahrer hat zwischen Freitag, 14.00 Uhr und Samstag, 09.00 Uhr, in der Jahnstraße zwei einer Absperrung dienende Begrenzungsstangen überfahren und Sachschaden von zirka 600 Euro verursacht. Personen, die Hinweise zu dem Fahrer, der vermutlich einen VW Sharan fuhr, geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Weingarten, Tel. 0751 803 - 6666, zu melden.

Weingarten

Unfallflucht

Ein unbekannter Fahrzeug-Lenker hat am Montagmorgen, zwischen 09.00 Uhr und 10.45 Uhr, im Parkhaus eines Einkaufsmarktes in der Karlstraße einen geparkten VW Polo angefahren und sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. An dem Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 1.200 Euro. Zeugenhinweise zu dem Verursacher werden an das Polizeirevier Weingarten, Tel. 0751 803 - 6666, erbeten.

Wangen im Allgäu

Pkw beschädigt

Ein unbekannter Täter hat am Montag, zwischen 08.45 Uhr und 16.15 Uhr, in der Lindauer Straße einen geparkten Audi A4 verdreckt und zerkratzt. An dem Pkw dürfte ein Sachschaden von mehreren hundert Euro entstanden sein. Zeugenhinweise zu dem Verursacher werden an das Polizeirevier Wangen, Tel. 07522 984 - 0, erbeten.

Purath

OTS: Polizeipräsidium Konstanz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110973 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110973.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz Telefon: 07531 995-0 E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!