Polizei, Kriminalität

Meldungen aus dem Landkreis Konstanz

07.11.2017 - 13:56:49

Polizeipräsidium Konstanz / Meldungen aus dem Landkreis Konstanz

Konstanz -

--

Eigeltingen

Straßenverkehrsgefährdung

Zu einem Frontalunfall mit einer schwer und einer leicht verletzten Person kam es am Montagmorgen um 06.30 Uhr auf der L 440 zwischen Heudorf und Eigeltingen. Ein 51-jähriger Renault-Fahrer wollte bei Regen und schlechten Sichtverhältnissen in einer unübersichtlichen Linkskurve zwei vor ihm fahrende PKW überholen. Während des Überholvorgangs näherte sich aus der anderen Richtung ein 24-jähriger Mitsubishi-Lenker. Dieser versuchte noch, dem Renault auszuweichen, konnte den frontalen Aufprall jedoch nicht mehr verhindern. Der 51-Jährige wurde leicht, der andere Beteiligte schwer verletzt. Es entstand Sachschaden von rund 15.000 Euro. Der Führerschein des Renault-Lenkers wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wegen des Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung beschlagnahmt.

Radolfzell

Zeugen gesucht - Einbrecher überrascht

Durch das Aufhebeln der Terrassentür wollte sich am Montag gegen 17.30 Uhr ein unbekannter Täter gewaltsam Zutritt zu einem Wohnhaus in der Hausherrenstraße verschaffen. Der Einbrecher wurde jedoch vom Bewohner überrascht und flüchtete unerkannt in Richtung Krankenhaus. Der Täter wird beschrieben als 1,80 m groß, 30-35 Jahre alt, schmales Gesicht, kurze braune Haare, normale Figur, bekleidet mit Blue Jeans, Oberbekleidung braun/grau gesprenkelt. Sachdienliche Hinweise sind an das Polizeirevier Radolfzell, Tel. 07732/950660, erbeten.

In diesem Zusammenhang weist die Polizei darauf hin, dass die Erfahrung gezeigt hat, dass durch entsprechende Verhaltensmaßnahmen und der richtigen Sicherungstechnik viele Einbrüche verhindert werden können. Dies hat unter anderem dazu geführt, dass zwischenzeitlich rund 40 Prozent der Einbrüche bereits im Versuchsstadium stecken bleiben. Bei Fragen, wie Sie sich gegen Einbruch schützen können, berät Sie kostenlos unsere kriminalpolizeiliche Beratungsstelle in Konstanz, Tel. 07531/995-1015. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter:

www.K-Einbruch.de.

Urbat / Straub

Tel. 07531/995-1015

OTS: Polizeipräsidium Konstanz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110973 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110973.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz Telefon: 07531 995-0 E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!