Polizei, Kriminalität

Meldungen aus dem Bereich Offenburg, Kinzigtal

17.02.2017 - 11:01:43

Polizeipräsidium Offenburg / Meldungen aus dem Bereich ...

Offenburg - Offenburg - Erneut PKW-Aufbrüche

Gleich zwei Mal wurden dem Revier am Donnerstagnachmittag aufgebrochene Autos im Bereich der Oststadt gemeldet. Im Tatzeitraum zwischen 12.30 Uhr und 17 Uhr machte sich ein Unbekannter an einem Volkswagen im Tannweg zu schaffen, indem er die Scheibe der Beifahrertür einschlug und einen auf dem Beifahrersitz abgelegten Kulturbeutel entwendete. In diesem befanden sich Kosmetika im Wert von etwa 50 Euro. Gegen etwa 17.45 Uhr beobachtete eine Zeugin, wie sich im Bereich des Ebertplatzes ein unbekannter Mann mit dem Fahrrad zu einem Renault begab. Daraufhin vernahm die Zeugin einen Knall und beobachtete wie der Radfahrer in den Innenraum des Wagens griff und dann davon fuhr. Die Fahrzeughalterin hatte ihre Handtasche auf dem Beifahrersitz liegen. Mit der Tasche fehlen nun auch etwa 25 Euro Bargeld und diverse Karten. Die Zeugin beschrieb den vermeintlichen Täter als groß und etwa 40 Jahre alt. Er war kräftig gebaut, trug schwarze Kleidung, eine schwarze Wollmütze sowie einen Rucksack. Er war mit einem dunklen Herrenrad unterwegs. Hinweise nehmen die Beamten des Polizeireviers Offenburg unter der 0781-212200 entgegen.

Offenburg - Vorfahrt missachtet

Eine 46-jährige Fiat-Fahrerin verließ am Donnerstagmorgen gegen 8 Uhr den Parkplatz des Gifiz-Strandbades und bog nach rechts auf den Südring ein. Hierbei missachtete sie die Vorfahrt eines 63-jährigen Peugeot-Fahrers, welchem es nicht mehr möglich war, rechtzeitig abzubremsen. Es entstand Sachschaden in Höhe von 6000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Offenburg - Mehr als ein Steinschlag

Die 80-jährige Fahrerin eines Audi befuhr am Donnerstagabend gegen 20.15 Uhr die Moltkestraße in südliche Richtung. Auf Höhe des Klinikums vernahm sie einen Knall und dachte, dass es sich hierbei um einen Steinschlag gehandelt hätte. Als sie später ihren PKW überprüfte, stellte sie fest, dass nicht nur ihr rechter Seitenspiegel fehlte, sondern auch die komplette rechte Fahrzeugseite stark eingedellt und zerkratzt war, wonach sie sich an die Polizei wandte. Nachträgliche Recherchen hinsichtlich eines potentiellen Geschädigten blieben bislang ohne Erfolg. Der Schaden am Wagen der Rentnerin wird auf etwa 4000 Euro geschätzt.

Offenburg - Alkoholisiert

Eine Verkehrskontrolle wurde am Freitagmorgen gegen etwa 02.30 Uhr einem 33-jährigen Audi-Fahrer in der Kreuzwegstraße zum Verhängnis. Ein Alkoholtest attestierte diesem über 1,5 Promille. Den Führerschein ist er los. Eine Anzeige wird an die Staatsanwaltschaft Offenburg vorgelegt.

/ya

OTS: Polizeipräsidium Offenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110975 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110975.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg Pressestelle Telefon: 0781-211211 E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Auch, wenn Amazon das gar nicht gefallen wird, Sie …

… werden an diesem Börsen-Trader Camp im Wert von 980 € jetzt kostenlos teilnehmen können! Normalerweise kostet die Teilnahme ein Vermögen, doch Sie haben die exklusive Chance. Nehmen Sie am großen Trader-Camp teil UND werden auch Sie erfolgreicher und wohlhabender Börsianer.

Klicken Sie jetzt HIER, für Ihre kostenlose Teilnahme!