Polizei, Kriminalität

Meldungen aus dem Bereich Lahr

22.11.2016 - 10:40:36

Polizeipräsidium Offenburg / Meldungen aus dem Bereich Lahr

Offenburg - Schwanau, A 5 - Diesel abgezapft

Eine böse Überraschung erlebte am Dienstagmorgen ein 53 Jahre alter Berufskraftfahrer, als er gegen 5 Uhr seine Fahrt in Richtung Norden fortsetzen wollte. Der Mann hatte die Nacht in der Schlafkabine seines auf dem Autobahnparkplatz 'Limbruch' abgestellten Lastzuges verbracht und dabei nicht bemerkt, dass sich unbekannte Langfinger am Kraftstofftank seines Lasters zu schaffen gemacht hatten. Nun fehlten etwa 230 Liter Diesel.

Lahr - Alarm schlägt Einbrecher in die Flucht

Über ein zuvor aufgehebeltes Fenster gelangten am Dienstag zwischen 2 Uhr und 3 Uhr unbekannte Einbrecher in das Firmengebäude eines Kraftfahrzeugbetriebes in der Gutleutstraße. Da sie dabei jedoch den Alarm auslösten, mussten die Täter unverrichteter Dinge ihr Heil in der Flucht suchen.

Lahr - Fataler Gläserwurf

Die Hintergründe eines handfesten Beziehungsstreits am Montagabend sind noch unbekannt. Fest steht jedoch, dass übermäßiger Alkoholkonsum zu dessen Eskalation erheblich beigetragen haben dürfte. Als um 23.40 Uhr Rettungsdienst und Polizei in die Kruttenaustraße gerufen wurden, trafen die Einsatzkräfte dort auf einen 32-Jährigen mit stark blutenden Gesichtsverletzungen. Diese rührten von einem Trinkglas her, mit dem ihn die 31 Jahre alte Freundin zuvor beworfen hatte. Die ärztliche Versorgung erfolgte anschließend im Lahrer Klinikum. Der polizeiliche Alkoholtest attestierte der rabiaten Dame 1,5 Promille, ihr Gefährte hatte 2,5 Promille intus. Ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung wurde eingeleitet.

Lahr - Verantwortungslos

In der Reichenbacher Hauptstraße hatten die Beamten des Polizeireviers Lahr am Montagabend eine Kontrollstelle eingerichtet, wo um 22.35 Uhr auch ein VW Touran herausgewunken und verkehrspolizeilich kontrolliert wurde. Die Polizisten zählten acht Insassen in dem Siebensitzer, vier Erwachsene und fünf Kinder. Keines der Kinder war gesichert oder angegurtet. Vom Polizeirevier wurden Kindersitze und eine Babyschale zugeführt, erst dann durfte der 43 Jahre alte VW-Lenker die Fahrt mit einem Teil der Fahrgäste die Fahrt nach Seelbach fortsetzen. Die Übrigen folgten in einem verständigten Taxi. Eine Anzeige wird vorgelegt.

Lahr - Alkoholisiert

Zu tief ins Glas geschaut hatte am Montagabend ein 51-jähriger Volvo-Fahrer, den eine Streifenwagenbesatzung um 23.15 Uhr in der Alemannenstraße kontrollierte. Ein Alkoholtest belegte zirka 0,8 Promille und zieht nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige nach sich.

/wd

OTS: Polizeipräsidium Offenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110975 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110975.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg Pressestelle Telefon: 0781-211211 E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de