Polizei, Kriminalität

Meldungen aus dem Bereich Kehl, Achern, Renchtal

17.02.2017 - 11:51:51

Polizeipräsidium Offenburg / Meldungen aus dem Bereich Kehl, ...

Offenburg - Meldungen aus dem Bereich Kehl, Achern, Renchtal

Achern - 10 000 Euro Sachschaden nach Unfall

Eine 28 Jahre alte Autofahrerin hat heute Morgen auf der L 87 beim Abbiegen nach Fautenbach einen entgegenkommenden Volkswagen eines 40-Jährigen übersehen. Hierbei entstanden am Golf der Unfallverursacherin und dem Transporter des Mannes Schäden in Höhe von insgesamt rund 10 000 Euro. Während die 28-Jährige leichte Verletzung erlitt, kam der Fahrer des Transporters mit dem Schrecken davon.

Appenweier, Urloffen - Mutmaßlich unter Drogeneinfluss am Steuer

Bei der Kontrolle eines Autofahrers in den frühen Freitagmorgenstunden in der Straßburger Straße wurde von den kontrollierenden Polizisten eine kleine Menge Cannabis entdeckt. Ob die Droge auch kurz vor Fahrtbeginn konsumiert wurde, wird eine erhobene Blutprobe zeigen. Dem 22-Jährigen wurde die Weiterfahrt untersagt, ihm droht neben einer Strafanzeige wegen des illegalen Besitzes von Betäubungsmitteln auch ein mehrwöchiges Fahrverbot.

Kehl - Ertappt

Den wachsamen Augen einer Verkäuferin ist es zu verdanken, dass am frühen Donnerstagabend mit großer Wahrscheinlichkeit gleich mehrere Ladendiebstähle geklärt werden konnten. Der Angestellten eines Geschäftes in der Blumenstraße fiel eine Kundin auf, die gegen 19.30 Uhr versucht hatte, die Drogerie mit reichlich gefüllten Taschen ohne zu bezahlen zu verlassen. Bei der anschließenden Kontrolle durch die hinzugerufenen Beamten des Kehler Reviers stellte sich heraus, dass sich die 33-Jährige bereits kurz zuvor mit großer Wahrscheinlichkeit in einem Kehler Bekleidungsgeschäft ´bedient´ hatte. Insgesamt wurde mutmaßliches Diebesgut im Wert von nahezu 100 Euro aufgefunden. Die Frau erwartet eine Anzeige wegen Ladendiebstahls.

/pb

OTS: Polizeipräsidium Offenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110975 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110975.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg Telefon: 0781-211211 E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!