Polizei, Kriminalität

Meldungen aus dem Bereich Kehl, Achern, Renchtal

06.12.2016 - 12:40:38

Polizeipräsidium Offenburg / Meldungen aus dem Bereich Kehl, ...

Offenburg - Achern - Durch Unachtsamkeit abgekommen

Am Montagabend gegen 22 Uhr befuhr ein 18-Jähriger mit seinem BMW die Gewerbestraße in Richtung Önsbach und kam von der Fahrbahn ab. Hierbei beschädigte er eine Straßenlaterne. Der Gesamtsachschaden beträgt zirka 3.000 Euro.

Sasbach - Aufgefahren

In der Obersasbacher Straße kam es am Montag gegen 19 Uhr zu einem Auffahrunfall. Die Fahrerin eines Fords fuhr aufgrund Unachtsamkeit auf einen am rechten Fahrbahnrand geparkten Pkw auf. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro.

Achern - Fahren unter Drogeneinfluss

Am Montagabend um 21.40 Uhr stoppte eine Polizeistreife in der Offenburger Straße einen Pkw Ford und überprüfte dessen 26-jährigen Fahrer. Während der Kontrolle bemerkten die Beamten Marihuanageruch im Innenraum und im Kofferraum des Fahrzeuges. Des Weiteren ergaben sich bei dem Fahrer Hinweise auf Drogenkonsum. Der darauffolgende Drogentest verlief auf Cannabis positiv, so dass die Entnahme einer Blutprobe angeordnet wurde. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Fahren unter Drogenbeeinflussung.

Bottenau- Fahrerflucht nach Verkehrsunfall

Zu einem Unfall kam es am Montag zwischen 07.30 Uhr und 18.20 Uhr auf der K 5369. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer befuhr die Weintalstraße von Durbach kommend in Richtung Oberkirch und kam in Höhe der Einmündung Korbergweg rechts von der Fahrbahn ab. Hier beschädigte er ein Verkehrszeichen. Anschließend setzte der Fahrer seine Fahrt unbeirrt fort ohne sich um den Schaden zu kümmern. Bei dem Verursacherfahrzeug könnte es sich um einen Pkw Audi handeln. Zeugen werden gebeten sich beim Polizeiposten Oberkirch unter Tel.: 07802/7026-0 zu melden.

Kappelrodeck - Abkommen von der Fahrbahn

Aufgrund eines Ausweichmanövers kam am Montag um 18.05 Uhr ein Peugeot-Fahrer auf der K 5311 zwischen Mösbach und Waldulm von der Fahrbahn ab. Der 35-jährige Fahrer musste einem Reh ausweichen und kollidierte im Anschluss mit einem Verkehrszeichen. Der Fahrer und das Reh blieben unverletzt. Der Gesamtsachschaden beträgt mehrere Hundert Euro.

Kehl - Aufgefahren durch Unachtsamkeit

In der Straßburger Straße fuhr am Montag gegen 14 Uhr eine 58-jährige Seat-Fahrerin auf einen anderen Pkw auf und verursachte so einen Schaden von 1.000 Euro. Nahezu 15 Minuten später ereignete sich ebenfalls ein Auffahrunfall in der Straßburger Straße. Ein 36-jähriger Lkw-Fahrer fuhr einem verkehrsbedingt wartenden Fiat Punto hinten auf. Es entstand Sachschaden von etwa 3.000 Euro. Bei diesen Missgeschicken verletzte sich keiner der Beteiligten.

/fp

OTS: Polizeipräsidium Offenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110975 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110975.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg Pressestelle Telefon: 0781-211211 E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!