Polizei, Kriminalität

Meldungen aus dem Bereich Kehl, Achern, Renchtal

24.10.2016 - 11:26:36

Polizeipräsidium Offenburg / Meldungen aus dem Bereich Kehl, ...

Offenburg - Kehl - Unfallflucht

Einen Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro hinterließ am Sonntag ein bislang Unbekannter in der Oberländerstraße. Zwischen 11.45 Uhr und 14.00 Uhr beschädigte der Täter den Fiat-Panda einer 24-Jährigen, der auf einem Parkplatz stand. Anschließend entfernte er sich unerlaubt vom Unfallort.

Oberkirch - Aus Unachtsamkeit aufgefahren

Eine 30-jährige Suzuki-Fahrerin befuhr am Sonntagabend gegen 19.30 Uhr die B28 in Richtung Appenweier. An einem dortigen Kreisverkehr musste eine vor ihr fahrende 58 Jahre alte Opel-Lenkerin verkehrsbedingt anhalten. Dies übersieht die 30-Jährige aus Unachtsamkeit und fuhr der 58-Jährigen ins Heck. Durch die Kollision entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 2.000 Euro. Das Fahrzeug der Unfallverursacherin war nicht mehr fahrbereit und musste an den Abschlepphaken. Verletzt wurde durch den Zusammenstoß glücklicherweise niemand.

Achern, Mösbach - Beim 'Klauen' erwischt

Am Sonntag gegen 13.45 Uhr wurden drei Personen in einer Wertstoffdeponie festgestellt. Diese machten sich an einem Sperrmüll-Container zu schaffen. Eine Polizeistreife entdeckte die Gauner und stellte das "rege Schaffen" ein. Da sich diese schon diverse Gegenstände aus dem Container angeeignet hatten, wird das Trio wegen Hausfriedensbruch und Diebstahl angezeigt.

Lautenbach - Mit Alkohol am Steuer

Ein Alkoholtest bestätigte schnell den Verdacht der Beamten in der Nacht auf Montag. Ein 48-jähriger Mercedes-Benz-Fahrer saß mit rund 1,1 Promille hinter dem Lenkrad und musste eine Blutprobe abgeben. Der 48-Jährige befuhr gerade die Hauptstraße, als er gegen 01.00 Uhr von Polizeibeamten angehalten und kontrolliert wurde. Diese bemerkten sofort, dass der Mann unter dem Einfluss von Alkohol stand und veranlassten einen Test vor Ort. Da der alkoholisierte Fahrer vermutlich keine guten Konsequenzen erwartete, musste er während den anhaltenden Maßnahmen mit nachdrücklichen Stimmungsschwankungen kämpfen. Um eine Anzeige kam der 48-Jährige jedoch nicht herum und erhält in Kürze Post von der Staatsanwaltschaft und der Führerscheinstelle.

/ls

OTS: Polizeipräsidium Offenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110975 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110975.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg Pressestelle Telefon: 0781-211211 E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!