Polizei, Kriminalität

Mehrere Verletze nach Brand in Rostock

19.06.2017 - 17:03:36

Polizeiinspektion Rostock / Mehrere Verletze nach Brand in Rostock

Rostock - Nachdem es heute Morgen zu einem Feuerwehreinsatz in der Forensik des Universitätsklinikums in Rostock Gehlsdorf kam, ermittelt nun auch die Kriminalpolizei.

Nach ersten Erkenntnissen kam es in einem Patientenzimmer zu einem Brand. Das Feuer konnte gelöscht werden, bevor ein Übergreifen auf andere Gegenstände oder Räume erfolgen konnte. Der Zimmerinsasse sowie drei Mitarbeiter wurden vermutlich durch das Einatmen von Rauchgasen verletzt und mussten zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Derzeit dauern die Ermittlungen des Kriminalkommissariats Rostock zur Brandursache an.

OTS: Polizeiinspektion Rostock newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108765 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108765.rss2

Rückfragen zu den Bürozeiten: Polizeiinspektion Rostock Pressestelle Andrè Täschner 18057 Rostock Ulmenstr. 54 Telefon: 0381/4916-3040 E-Mail: pressestelle-pi.rostock@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de

Interesse an Informationen und Tipps in Echtzeit? www.twitter.com/polizei_rostock https://www.facebook.com/Polizei.HRO.LRO

@ presseportal.de

Vergessen Sie den DAX und Co.!

Diese 7 Top-Trades dürfen Sie sich jetzt nicht entgehen lassen: Auf Sie wartet mit nur 7 Aktien das Geschäft Ihres Lebens. Selbst wenn die Börse crashen sollte, sind Sie mit diesen 7 Aktien top positioniert. Sichern Sie sich die Namen dieser 7 Aktien jetzt kostenfrei UND schlagen Sie den DAX dieses Jahr um Längen.

>> Jetzt HIER die Namen der 7 Aktien erfahren! GRATIS!