Polizei, Kriminalität

Mehrere Verkehrsverstöße vor dem Kindergarten in Ulmen konnten geahndet werden.

27.06.2017 - 13:46:35

Polizeidirektion Mayen / Mehrere Verkehrsverstöße vor dem ...

Polizei Cochem - Aufgrund von Bürgerbegehren fand eine Polizeikontrolle in Ulmen vor der Kindertagesstätte statt. Der Kontrollschwerpunkt war die Kindersicherung von Kindern in Fahrzeugen. Es wurden insgesamt 35 Fahrzeuge kontrolliert, davon waren insgesamt 10 Kinder nicht gegurtet. Zwei Mütter sahen es auch gar nicht für notwendig, einen geeigneten Kindersitz mitzuführen. Die zu jungen und zu kleinen Kinder saßen ohne jegliche Sicherung auf dem Rücksitz. Des Weiteren zeigten diese Mütter leider auch keinerlei Einsicht gegenüber der Verkehrssicherung ihrer Kinder. Wir möchten noch einmal darauf hinweisen, dass die Eltern die Sorge dafür tragen, ihre Kinder richtig im Fahrzeug zu sichern. Die Eltern sollen sich vor Augen halten, dass nicht unbedingt ein Unfall eintreten muss, dass ihr eigenes Kind verletzt wird, es reicht oft schon ein Bremsvorgang, ausgelöst durch äußerlich eintretende Ursachen aus, dass ein Kind durch fehlende oder fehlerhafte Sicherung verletzt wird.

OTS: Polizeidirektion Mayen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117711 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117711.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Mayen

Telefon: 02651-801-0 www.polizei.rlp.de/pd.mayen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!