Polizei, Kriminalität

Mehrere Sachbeschädigungen in Lübz

26.09.2017 - 12:12:17

Polizeiinspektion Ludwigslust / Mehrere Sachbeschädigungen in Lübz

Lübz - Im Bereich des Einkaufcenters in Lübz haben unbekannte Täter in der Nacht zum Dienstag mehrere Sachbeschädigungen begangen. Neben einer beschädigten Scheibe an einer Bäckereifiliale, wurden zahlreiche, teils verfassungswidrige Farbschmierereien an Scheiben und Fassaden mehrerer Geschäfte und an Hinweisschildern festgestellt. Betroffen waren ein Textilgeschäft, ein Geldautomat, ein Supermarkt und zwei parkende Fahrzeuge. Festgestellt wurden unter anderem auch Hakenkreuze sowie Runen. Der Kriminaldauerdienst kam am Dienstagmorgen zum Einsatz und sicherte Spuren an den Tatorten. Zeitgleich nahm die Polizei die ersten Ermittlungen im Umfeld auf. Im Zuge der weiteren Ermittlungen prüft die Polizei nun, ob ein Zusammenhang mit einem Einbruchsdiebstahl in einen dortigen Supermarkt in der Nacht zum Sonntag besteht (wir informierten). Es wird wegen Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen und Sachbeschädigung ermittelt. Hinweise zu diesem Vorfall nimmt die Polizei in Plau (Tel. 038735/ 8370) entgegen.

OTS: Polizeiinspektion Ludwigslust newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108763 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108763.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust Pressestelle Klaus Wiechmann Telefon: 03874/411 304 E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!