Polizei, Kriminalität

Mehrere Autos aufgebrochen - immenser Gesamtschaden

19.07.2017 - 16:06:58

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden / Mehrere Autos ...

Hess. Oldendorf - Erhebliche Sachschäden richteten Autoknacker an, die in der Nacht von Montag (17.07.2017) auf Dienstag (18.07.2017) in Wohngebieten von Hess. Oldendorf unterwegs waren. Die Tatorte befanden sich in der Schillerstraße, Fontanestraße, Henningstraße, Keukenhof und Greitstraße. In vier Fällen konnten die Täter nichts entwenden. Schäden durch entfernte Schließzylinder oder zerstörte Autoscheiben sind trotzdem entstanden. Aus einem in der Greitstraße geparkten 3er BMW wurden das Multifunktionslenkrad und das fest installierte Navigationsgerät ausgebaut und entwendet.

Der Gesamtschaden beläuft sich auf über 13.000 Euro.

Zeugen, die in der Nacht verdächtige Personen oder auffällige Aktivitäten beobachten haben, werden gebeten, ihre Beobachtungen an die Polizeistation Hess. Oldendorf weiterzugeben. Die Station ist über 05152/947490 telefonisch erreichbar.

OTS: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/57895 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_57895.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Jens Petersen Telefon: 05151/933-104 E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz minden/

@ presseportal.de