Polizei, Kriminalität

Mehr Sachschaden als Beute

16.03.2017 - 15:01:43

Polizeipräsidium Westpfalz / Mehr Sachschaden als Beute

Kaiserslautern - Ungebetene Besucher sind gewaltsam in eine Einrichtung für Jugendliche im Stadtgebiet eingedrungen. Am Dienstagabend entdeckte eine Mitarbeiterin den Einbruch in Räume in der Eichenstraße. Wie die Täter in das Gebäude gelangten, ist noch unklar. Fest steht bislang nur, dass sie eine Abschlusstür in einem oberen Stockwerk eintraten und die Räumlichkeiten nach Wertsachen durchsuchten.

Ersten Überprüfungen zufolge nahmen die Eindringlinge aus einem Büro einen kleinen Möbelsafe samt Inhalt mit. Was sie nicht wussten: Darin befand sich lediglich ein minimaler Bargeldbetrag. Somit richteten die Einbrecher mehr Sachschaden an als sie Beute gemacht haben.

Die Ermittlungen laufen. Zeugenhinweise nimmt die Kriminalpolizei unter Telefon 06 31 / 369 - 26 20 jederzeit entgegen.

OTS: Polizeipräsidium Westpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117683 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117683.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!