Polizei, Kriminalität

Maximiliansau - Fußgänger angefahren und geflüchtet

26.09.2017 - 13:26:36

Polizeidirektion Landau / Maximiliansau - Fußgänger angefahren ...

Maximiliansau - Maximiliansau; Am 25.09.2017 gegen 19:45 Uhr war der 74-jährige Geschädigte zu Fuß auf dem Gehweg in der Tullastraße unterwegs. Ihm entgegen kamen drei jugendliche Radfahrer ebenfalls auf dem Gehweg. Aus Unachtsamkeit fuhr einer der Jugendlichen gegen den Geschädigte, so dass dieser hinfiel und sich verletzte. Auf Ansprache verweigerte der Verursacher jedoch seine Personalien und fuhr mit seinen Begleitern davon. Er wird beschrieben als 13-14 Jahre, ca. 170cm groß, kräftige Statur und dunkle lockige Haare. Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Wörth unter 07271-92210 oder unter piwoerth@polizei.rlp.de

OTS: Polizeidirektion Landau newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117686 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117686.rss2

Rückfragen bitte an:

POLIZEIPRÄSIDIUM RHEINPFALZ Polizeiinspektion Wörth Sachbereich Verkehr / Öffentlichkeitsarbeit

Hanns-Martin-Schleyer-Straße 2 76744 Wörth am Rhein

Telefon 07271 9221-43 Telefax 07271 9221-63 piwoerth.sbe@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!