Polizei, Kriminalität

Marxloh: Polizei nimmt Kellereinbrecher auf der Flucht fest

15.09.2017 - 16:21:37

Polizei Duisburg / Marxloh: Polizei nimmt Kellereinbrecher auf ...

Duisburg - Die Polizei hat am Donnerstag (14. September) um 08:30 Uhr einen Kellereinbrecher dank Zeugenhinweisen auf der Schwabenstraße bei seiner Flucht festgenommen. Der Mann hatte die Haustür eines Mehrfamilienhauses auf der Westerwaldstraße aufgehebelt und ist runter in den Keller gegangen. Eine Anwohnerin beobachtete, wie der Mann aus dem Kellerbereich wieder hoch kam und fluchtartig das Haus verließ. Ihr Mann und der Sohn rannten ihm hinterher und konnten den alarmierten Polizisten die Fluchtrichtung nennen. Bei der Absuche einer Hofeinfahrt machten die Beamten den unter einem Carport sitzenden Verdächtigen aus und nahmen ihn mit zur Wache. In seinem Rucksack fanden sie mehrere Einbruchwerkzeuge und stellten sie sicher. Die Kriminalpolizei ermittelt jetzt, ob der 23-jährige Duisburger etwas aus dem Haus gestohlen hat. Er wird heute (15. September) wegen Einbruchs dem Haftrichter vorgeführt.

OTS: Polizei Duisburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50510 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50510.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg - Pressestelle - Polizeipräsidium Duisburg Telefon: 0203/2801046 Fax: 0203/2801049

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!