Obs, Polizei

Marl: Öffentlichkeitsfahndung nach Raub in Marl - wer kennt den Mann?

20.06.2017 - 13:09:06

Polizeipräsidium Recklinghausen / Marl: Öffentlichkeitsfahndung ...

Recklinghausen - Nach einem schweren Raub in einem Geschäft in Marl-Hüls wird mit Hilfe eines Phantombildes nach einem der Täter gesucht. Der Mann soll an Ostermontag (17. April 2017) - zusammen mit einem Komplizen - eine Mitarbeiterin des Getränkeladens an der Römerstraße mit einem Messer bedroht und Geld gefordert haben. Die Frau weigerte sich, woraufhin die Täter ohne Beute wegrannten. Einer der Männer ist inzwischen bekannt, bei der Suche nach dem zweiten Mann hofft die Polizei auf die Hilfe der Bevölkerung und fragt: Wer kennt den Mann auf dem Phantombild oder weiß, wo er sich aufhalten könnte? Hinweise bitte an die 0800/2361 111.

OTS: Polizeipräsidium Recklinghausen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/42900 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_42900.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen Pressestelle Telefon: 02361 55 1031 oder 02361 55 1032 E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!