Polizei, Kriminalität

Marl: 10-jähriger Junge von Auto erfasst und schwer verletzt

05.10.2017 - 14:06:50

Polizeipräsidium Recklinghausen / Marl: 10-jähriger Junge von ...

Recklinghausen - An der Kreuzung Brassertstraße/Hervester Straße ist heute Morgen ein Kind angefahren und schwer verletzt worden. Der 10-jährige Junge aus Marl wollte um kurz vor 7 Uhr über die Ampel laufen als er von einem 43-jährigen Autofahrer aus Herten erfasst wurde, der auf der Brassertstraße in Richtung Dorsten unterwegs war. Der Junge musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Es entstand etwa 1.000 Euro Schaden.

OTS: Polizeipräsidium Recklinghausen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/42900 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_42900.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen Pressestelle Telefon: 02361 55 1031 oder 02361 55 1032 E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!