Polizei, Kriminalität

Mannheim Zwei Verletzte nach Wendemanöver

24.04.2017 - 06:16:19

Polizeipräsidium Mannheim / Mannheim Zwei Verletzte nach ...

Mannheim - Kurz vor 21:30 Uhr am Sonntagabend befuhr ein 29-jähriger Mannheimer die Neckarauer Straße in Richtung Innenstadt. An der Kreuzung Niederfeldstraße wollte der Fahrer des Mercedes Benz verbotswidrig wenden und übersah hierbei die in gleicher Richtung fahrende Straßenbahn. Es kam zu einer Kollision auf der Fahrerseite und der Pkw-Führer musste durch die Feuerwehr aus seinem Fahrzeug befreit werden. Der Pkw-Führer kam mit Gehirnerschütterung und Kopfplatzwunde ins Krankenhaus und wurde stationär aufgenommen, auch die 35-jährige Straßenbahnfahrerin musste nach diesem Schock ärztlich versorgt werden. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in der Höhe von 15 000 Euro. Der Linienverkehr war bis 23:11 Uhr gesperrt und es wurde ein Schienenersatzverkehr eingerichtet, bis die Unfallstelle freigeräumt war.

OTS: Polizeipräsidium Mannheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/14915 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_14915.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim

Diana Reich Telefon: 0621 174-2333 E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de