Polizei, Kriminalität

Mannheim: Tödlicher Badeunfall

14.04.2017 - 17:16:27

Polizeipräsidium Mannheim / Mannheim: Tödlicher Badeunfall

Mannheim - Kurz nach 13.00 Uhr ging bei der Berufsfeuerwehr Mannheim ein Notruf ein, dass sich im Neckar im Bereich der Jungbuschbrücke eine männliche Person in Not befinden würde. Der Feuerwehr gelang es mit ihren Rettungsbooten schnell den 45-jährigen Mann in Höhe der Industriestraße leblos aus dem Wasser zu ziehen. Der Notarzt konnte trotzdem nur noch den Tod feststellen. Nach momentaner Sachlage versuchte der Mann, der im Beisein von zwei Freunden in den Neckar gegangen war, den Fluss zu durchschwimmen. Kurz vor Erreichen der Landseite verließen ihn aber seine Kräfte. Die genauen Umstände werden durch den Kriminaldauerdienst ermittelt.

OTS: Polizeipräsidium Mannheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/14915 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_14915.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim

Telefon: 0621 174-0 E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!