Polizei, Kriminalität

Mannheim-Neckarstadt: Kinder setzen Drogenverkäufer schachmatt

19.06.2017 - 15:47:42

Polizeipräsidium Mannheim / Mannheim-Neckarstadt: Kinder setzen ...

Mannheim-Neckarstadt - Am Freitagabend um 18.40 Uhr wurden ein 12-Jähriger und ein 10-Jähriger am Treppenabgang zur Neckarwiese an der Brückenstraße von zwei Erwachsenen angesprochen. Einer von beiden fragte die beiden Jungs, ob sie Marihuana kaufen wollten. Obwohl überrascht von der Frage, reagierten die Kinder geistesgegenwärtig und pfiffig. Sie erbaten sich einige Minuten Zeit, um für die Abwicklung des Kaufes zurückzukehren. Diese Zeit nutzten sie vorbildlich und zogen unverzüglich die Polizei hinzu. Die Polizeibeamten konnten die beiden Verdächtigen im Alter von 25 und 19 Jahren nach sofort eingeleiteter, kurzer Fahndung noch in Tatortnähe antreffen, einer Kontrolle unterziehen und die Personalien feststellen. Der 25-Jährige musste die Beamten auf die Wache begleiten, wo er einer erkennungsdienstlichen Behandlung unterzogen wurde. Beide Verdächtige erwartet nun eine Anzeige.

OTS: Polizeipräsidium Mannheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/14915 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_14915.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Thomas Habermehl Telefon: 0621 174-1109 E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de