Polizei, Kriminalität

Mannheim-Mallau: Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall - Peugeot herumgeschleudert - ca.

24.03.2017 - 16:26:34

Polizeipräsidium Mannheim / Mannheim-Mallau: Zwei Verletzte bei ...

Mannheim - Ein 62-Jähriger verursachte am Donnerstagabend, gegen 23:30 Uhr einen Verkehrsunfall in der Mallaustraße, in Höhe der Auffahrt zur B 38a. Der Mann war mit seinem VW in Richtung Hallenweg unterwegs. An der Kreuzung zur B38a wollte er nach links abbiegen und auf die Bundesstraße auffahren, missachtete hierbei jedoch die Vorfahrt eines 34-jährigen Peugeot-Fahrers, der in Richtung Floßwörthstraße fuhr. Die beiden Autofahrer stießen im Kreuzungsbereich zusammen, wodurch die Fahrzeuge stark beschädigt wurden. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Peugeot zudem herumgeschleudert. Beide Beteiligten wurden verletzt und mussten mit Rettungswägen in Krankenhäuser gebracht werden. Die total beschädigten Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 25.000 Euro.

OTS: Polizeipräsidium Mannheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/14915 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_14915.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Nadine Maier Telefon: 0621 174-1107 E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de